Ein Pokemon RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Das Team
Eure Ansprechpartner:

Admins
RPG Statistik
Im RPG Aktiv: 54
M: 28
W: 26

Trainer: 22
M: 15
W: 7

Koordinatoren: 21
M: 7
W: 14

Elitetruppe: 11
M: 6
W: 5




Uns fehlen folgende Elitetruppen-Mitglieder:
Arenaleiter
Romantia City, Tempera City

Stand: 22.10.16
Stimme für uns!
Deine Stimme zählt, täglich!

Animexx Topsites

Anime Schatten Toplist
Die neuesten Themen
» ~Kollab mit Adee~
23/05/17, 02:50 pm von Adee

» Rii's neue Zeichen-Ecke
06/04/17, 09:13 pm von Adee

» Alola zusammen :3 *ein Herz in die Luft male*
31/03/17, 11:21 am von glika

» Spamthread
24/01/17, 06:10 pm von Amelie

» Was hört ihr im Moment?
14/01/17, 01:23 pm von glika

» Der Nordring
03/01/17, 10:29 pm von Naoko

» Weihnachtsprüfungen
31/12/16, 01:18 pm von Naoko

» Diplomatische Missionen zum Advent
28/12/16, 05:34 pm von Chii

» Route 5
28/12/16, 01:21 pm von glika


Austausch | 
 

 Petrophia

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Amelie

avatar

Anzahl der Beiträge : 2340
Pokepunkte : 266
Anmeldedatum : 21.11.13
Alter : 101

BeitragThema: Petrophia   24/11/13, 09:37 pm

Früher gab es an diesem Ort nur ein Aquarium, aber nach dem Fossilienfund entstand dort eine Stadt.
 
Im Norden: Route 8
Im Osten: Route 9
Nach oben Nach unten
http://daspokemonrpg.forumieren.com
Lucy

avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Pokepunkte : 28
Anmeldedatum : 08.03.14
Ort : Yantara City *-*

BeitragThema: Re: Petrophia   10/03/14, 08:44 pm

<---- Route 8 (Strandteil)

Yuki
Ich lief durch Petrophia, ohne groß auf irgendetws zu achten. Dennoch blieb ich bei einer kleinen Bank stehen und betrachtete die Aussicht. Slave, sowie Lucky durften außerhalb ihrer Bälle neben mir herlaufen. "Hunduster", meinte Slave überwältigt. Es war wirklich ein wunderschöner Anblick. "Wenn ihr fertig seid, ich würde gerne weiter", sagte ich und deutete zu den Klippen. As zusätzliches Mittel holte ich grinsend zwei BVeeren aus meiner Tasche. "Gut dass ich so viele gesammelt habe!", sagte ich lachend.

---->Route 8 (Klippenteil)

_________________
Avatar by TheRandomizedWinner on DA

by darside34
Nach oben Nach unten
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Petrophia   25/10/15, 09:53 pm

Chii

<--- Route 8

"Petrophia. Die Stadt, in der sich kaum wer verirrt", waren ihre ersten Worte. Im Gegensatz zu Illumina wirkte diese Stadt beinahe schon erbärmlich, wenn es um die Belebtheit ging.
Chii beachtete die Stadt so aber garnicht großartig, und schlenderte einfach gerade durch. Keine Zeit zum Tee trinken! .. Oder so.

---> Route 9

Chii [26.10.15]

<--- Route 9

Whooooh, nun hatte sie Zeit zum betrachten! Die Stadt war doch recht idyllisch, wie sie zugeben musste. Besonders der Ausblick zum Meer gefiel der Blauhaarigen sehr.
Es wrkte hier viel ruhiger als in .. Illumina. Und schon wieder verglich sie Städte mit ihrer Heimatstadt! Vielleicht sollte Chii damit aufhören ..

----> Route 8

_________________


Ty, an Dia, für diese obergeilesuperdupermegacoole-Siggi!
Nach oben Nach unten
Sockel

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Pokepunkte : 27
Anmeldedatum : 11.12.13

BeitragThema: Re: Petrophia   02/01/16, 04:31 pm

<--- Route 8

Jason

Die Stadt und die Bewohner würdigte der Schwarzhaarige nicht eines Blickes, als er ankam, nein, er musste schnellstens ein Pokémon-Center aufsuchen und dort die Pokébälle reparieren lassen. Sein Trikephalo schwebte hinter ihm her, sodass vorbeigehende Passanten einen großen Umweg um das gefährlich aussehende Drachenmonstrum machten. Jason war das zwar ganz recht, dennoch gefiel es ihm gar nicht, dass Ghost ungehindert herumfliegen konnte und sein Trainer im Ernstfall keine Möglichkeit hatte, das Pokémon zurück zu rufen. Endlich kam das Top4-Mitglied beim Pokémon-Center an. Es warf einen Blick über die Schulter, Trikephalo war ihm weiterhin gefolgt. Jason nickte einmal zu sich selbst, dann betrat er das Gebäude mit dem roten Dach.

---> Pokémon-Center

_________________
~ Avatar von mir selbst.~
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Petrophia   03/02/16, 08:28 pm

Johanna Mayson

<--- Route 8

Die große Treppe, die zu der Häuseransammlung namens Petrophia hinabführte, entpuppte sich zugleich als ihr Stadteingang. Kaum setzte Johanna ihren Fuß auf städtischen Boden, drehte sie sich schwungvoll zu Castor um, eine Wüste Erklärung im Mund, das sie noch trainieren müsse und ihn dann wohl beim Wettbewerb sehe, ach, und viel Glück wünschte sie noch, bevor sie mit einem "Bis gleich!" verschwand. Verschwinden traf das fröhliche, doch sehr rasante, Gehoppelt nicht wirklich, eher hüpfte sie eine gerade Straße hinauf, lange noch in Castors Sichtfeld, ehe ihre Gestalt um eine Ecke bog, die Wettbewerbshalle anstrebend. Dieses prächtige Gebäude präsentierte sich in Petrophia schlichter, sodass es mit der kleinen Seestadt keinen so großen Kontrast bot wie das in Cromlexia beispielsweise. Dahinter befand sich wie üblich ein Trainingsplatz für die eifrigen Koordinatoren. Johanna kam an, entließ noch im verlangsamten Joggen ihr gesamtes Team und prustete schon bedächtig. Mit der Ausdauer hatte sie es nicht so!

Imriess und Louanne oblag es, neue Kampftechniken miteinander zu erproben, teilweise miteinander, teilweise gegeneinander. Ihr Gegner: ein Stein. Das zweite Paar bildete Philliss zusammen mit Finn. Bei diesen beiden galt es vor allem, dem jungen Dratini noch ein wenig Selbstvertrauen zu schenken sowie die Reaktionsfähigkeit auszubauen. Das Zorua sollte dafür vor allem Finten, also Antäuschungen verwenden, vor allem auf Schnelligkeit und Wendigkeit setzen. Johanna sah ihnen eine Weile zu, wie der dunkle Fuchs blitzschnell um die Seeschlange herumsprang, hier piekste, dort piekste... Finn sollte mit der Schwanzspitze oder dem Kopf das Pokémon treffen. Der giftgrüne Blick schweifte zu dem dritten, dem letzten Paar, bestehend aus May und Phill. Sie plänkelten noch miteinander: das Noctuh schwebte dicht über dem Boden und reizte den unbeweglichen Pilz unter ihm mit Aufruhr, musste aber mühevoll widerstehen, dem Lockduft hinterherzujagen. "Lass dich treffen!", rief die Koordinatorin hinüber. Die gewaltige Eule landet zufrieden neben dem Tarnpignon, welches sogleich begann, diesem mit Megasauger Energie abzuziehen. Plötzlich glühten die Funken, welche die Attacke mit sich trug, noch weitaus heller auf und Phill zuckte damit ruckartig zusammen, um sich dann hastig in die Lüfte zu erheben. Zufrieden brummte May dem Vogel hinterher. Johanna starrte den Pilz an. Seine Verletzungen waren fast vollständig verheilt.

Nach einer ganzen Weile wurden die Paare neugebildet: Finn und Phill, da sie sich sehr gut verstanden, May und Louanne sowie Imriess und Philliss. Da Phill recht angeschlagen war, kam sein Gegner ganz gut zurecht, er holte die Eule mit Donnerwelle kurzzeitig vom Himmel, um anschließend seinen Körper gegen ihn zu werfen. An sich zeigte sich das nicht beeindruckend, doch schimmerte Dratini dabei leicht. Daraus schloss Johanna, dass es Slam erlernt hatte -sie grinste. Und es wurde immer besser: Plötzlich spie May eine lila Flüssigkeit gen Louanne, welche erschrocken zurückwich. Das Extrakt kam auf den Boden auf und dämpfte bedrohlich. Also hatte der Pilz mit Gigasauger nun auch noch eine zweite Attacke, nämlich Toxin, erlernt. Das Hypnomorba hatte schon gesehen, dass Imriess in ihrem Kampf etwas Neues konnte, weswegen auch es neues Wissen beschaffen wollte. Mit höchster Konzentration, Louannes Körper begann zu glühen, ließ sie die Pokémoninstinkte spielen. Sofort darauf sonderte sie ein rotes Licht ab, das sich rasch zu Wellen formten und May umspielte. Die Wirkung von Schmeichler setzte mit erhöhtem SpezialAngriff und Verwirrung ein.
Auch Imriess und Philliss durften glänzen. Das Tyracroc mit einem verstärkten Biss, Knirscher, das Zorua mit Schmarotzer. Ohne eine konkrete Aufgabenstellung hatten sie miteinander gekampelt - mit Erfolg. Schlussendlich verschwanden fünf der sechs Pokémon in ihren jeweiligen Behältnissen. Mit Philliss kaufte Johanna ein meterlanges, rubinrotes Band, das ein wichtiger Part der Vorführung werden würde. Obwohl der dunkle Fuchs bereits erschöpft war, konnte sie immer noch unermüdlich trainieren und trainieren. Die Koordinatorin wirkte zurecht beeindruckt. Nachdem sie zusammen noch das Band mit verschiedenen Zeichen versahen, beendete das Mädchen diese Aktion, selbst etwas ermüdet. Nun sollte sie für den Wettbewerb bereit sein.

---> Petrophia Wettbewerbshalle

Zorua (Philliss) vergisst Trugträne, erlernt Schmarotzer.
Tarnpignon (May) verlernt Megasauger und Finte, erlernt Gigasauger und Toxin.
Tyracroc (Imriess) verlernt Raserei und Biss, erlernt Dreschflegel und Knirscher.
Dratini (Finn) erlernt Slam.
Hypnomorba (Louanne) verlernt Spaßkanone, erlernt Schmeichler.
(Und Widerhall wird nicht mit 'ie' geschrieben.)

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!


Zuletzt von Adee am 08/02/16, 09:11 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Frost
Master of Reaction
avatar

Anzahl der Beiträge : 1164
Pokepunkte : 223
Anmeldedatum : 05.01.14
Ort : Im nächtlichen Wald

BeitragThema: Re: Petrophia   03/02/16, 09:15 pm

Castor

---> Route 8

Als er Johanna hinterher sah, sog er gierig noch mehr von der salzigen Seeluft ein. Er hätte nie geglaubt, das er einmal etwas finden würde, was ein anderer Ort seiner Heimat voraushatte, aber diese mochte er wirklich gerne. Castor entschied sich schließlich, es Johanna gleich zu tun und noch ein wenig trainieren zu gehen. Schließlich würde es wohl noch eine Weile dauern, bis der Wettbewerb begann, diese Zeit konnte er sinnvoll nutzen.
Er suchte sich also einen Platz am Strand und entließ sein Golgantes aus dessen Ball. "Bist du bereit für ein bisschen Training?" fragte er den Golem, der enthusiastisch nickte, während er mit den Füßen bereits leicht in den Sand einsackte. Als es den Fuß heraus hob und ihn wieder aufstampfte, kam Castor ein Gedanke. "Mach das nochmal," wies er das Geisterpokemon an, "und so fest wie du nur kannst." Das Golgantes tat wie geheißen und als es den Fuß in den Sand rammte, schien dieser sich schon fast ein wenig aufzubäumen. Vorsichtig blickte Castor in Richtung der Stadt, aber der Sand schien die Schwingungen soweit zurückzuhalten, das die Leute auf der Straße nichts von den Erschütterungen bemerkten. Er ließ sein Pokemon das mehrere Mal wiederholen. Dabei bemerkte er, das Golgantes manchmal stärkere Stöße erzeugen konnte und manchmal eben nicht ganz so starke, aber das war ihm für den Moment genug. Mit einem "Das hast du toll gemacht Kafka." rief er sein Pokemon in dessen Ball zurück.

Kafka vergisst Lehmschelle und erlernt Intensität

_________________

Avatar von kezikiv auf Deviantart
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Petrophia   08/02/16, 09:10 pm

Johanna Mayson

<--- Wettbewerbshalle

Was für technische Probleme wohl eine solch gravierende Verschiebung des Wettbewerbes forderte? Bestimmt kamen Leute von der anderen Seite Kalos', um das Event live zu bestaunen, hatten sich einen Tag frei genommen, um später abends zusammen mit der Familie zu sitzen, Tee zu trinken, das zappelnde Kind auf den Schoß nehmend und sich mental auf den morgigen Arbeitstag vorbereiten, doch zerplatzten diese Träume mit der radikalen Verspätung. Was... dachte sie da eigentlich?
Ihre Schritte führten sie quer durch die Stadt. Was sollte sie bis dahin bloß machen? Mit einem Mal bereute sie es, sich so übereifrig von Castor verabschiedet zu haben. Mit ihm könnte sie sich die Zeit bestimmt vertreiben. Mit einem Kampf oder einem Gespräch oder dem Besichtigen des städtischen Aquariums. Allein machte das einfach nicht so viel Spaß. Wäre Mary noch bei ihnen, hätte sie sich mit ihr gemessen. Bestimmt.
Als Johanna um die nächste Ecke bog, erblickte sie den wandelnden Pelzmantel auch schon. Die Stadt bemaß sich ja auch nur auf einer geringen Fläche, weswegen es relativ wahrscheinlich war, dass sich zwei Bekannte wieder trafen. Zum Gruß hob Johanna den Arm. "Der Wettbewerb verspätet sich!"

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Frost
Master of Reaction
avatar

Anzahl der Beiträge : 1164
Pokepunkte : 223
Anmeldedatum : 05.01.14
Ort : Im nächtlichen Wald

BeitragThema: Re: Petrophia   09/02/16, 05:50 pm

Castor

Nachdem er sein Training mit Golgantes beendet hatte, spazierte er noch ein wenig am Strand entlang. Auch wenn sich der Sand unter seinen Füßen komisch anfühlte, er mochte das Meer. Nach einer Weile, kam Johanna wieder in Sicht, die sich scheinbar schon für den Wettbewerb angemeldet hatte. "Dann hätten wir uns wohl nicht so beeilen brauchen," scherzte Castor, "weißt du schon, wie lange er sich verzögert?"

_________________

Avatar von kezikiv auf Deviantart
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Petrophia   09/02/16, 07:08 pm

Johanna Mayson

Ihre hastigen Schritte trafen weicheren Boden, sodass sie kurz zu stolpern drohte... , doch fing sie sich aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung in den Sumpfgegenden von Romantia City. Da war so ein kleiner Untergrundwechsel kein Grund zu einem ungeschickten Sturz, auch, wenn sie rasch lief. Nachdem Johanna sich also wieder gefangen hatte, blickte sie zu Castor auf, der eine scherzende Antwort parat hatte. Anschließend allerdings noch die Frage und der widmete sie spontan mehr Bedeutung. "Nicht wirklich. Die Anmeldefrau konnte mir nur sagen, dass es einige Stunden sein könnten. Die armen Gäste. Und ich wollte halt nicht weiter nachfragen, weil die auch sehr... gestresst drauf war." Mittlerweile hatte sie sich Castor bis auf einige Mauzisprünge genähert, weswegen sie ihre Geschwindigkeit verlangsamte. Philliss sprang daraufhin von ihrer Schulter, um den Riesen zu beschnüffeln. Die Koordinatorin ließ es geschehen.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Frost
Master of Reaction
avatar

Anzahl der Beiträge : 1164
Pokepunkte : 223
Anmeldedatum : 05.01.14
Ort : Im nächtlichen Wald

BeitragThema: Re: Petrophia   10/02/16, 06:07 pm

Castor

"Nein, kein Problem," erwiderte Castor, als Johanna meinte, sie hätte nicht weiter nachfragen wollen, "jetzt haben wir immerhin noch ein wenig Zeit." Plötzlich sprang Johannas Zorua, das seitdem auf ihrer Schulter gesessen hatte, in den Sand hinunter und begann an Castor zu schnüffeln. Der Koordinator kniete sich hin und begann dem Unlichtpokemon ein wenig den Kopf zu streicheln: "Na, ist da etwa jemand neugierig?"

_________________

Avatar von kezikiv auf Deviantart
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Petrophia   11/02/16, 04:54 pm

Johanna Mayson

Castor beugte sich daraufhin hinunter -was für ein Höhenunterschied!-, um dem dunklen Fuchs über das schwarze Fell zu streichen. Normalerweise mochte Philliss derartige Schmuselein eher weniger, doch schien sie gut gelaunt und schmiegte sich, ähnlich einem Felilou, gegen die Hand des Riesen. Fast hätte sie Pranke gesagt! Johanna grinste leicht bei dem Gedanken, was wohl geschehen würde, entwickelte sich das Zorua in diesem Moment, hoffte dies aber nicht, da sie sonst eine fast gänzlich Neue Vorstellung einüben müsste. Zwar hätten sie genug Zeit, doch... ihr gefiel es, wie es war.
Das Verhalten ihres Pokémon machte sie leicht stutzig. Kontakt mit Fremden, beziehungsweise Personen, welche nicht Johanna waren, mied Philliss sonst eher... Aber vielleicht spürte sie ja, dass Castor und sie sich wohl bald trennen würden. Vielleicht, zumindest.
"Es gibt hier ein großes Aquarium", meinte Johanna nach einer kleinen Weile, "Wie wär's, wenn wir hingehen?"

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Frost
Master of Reaction
avatar

Anzahl der Beiträge : 1164
Pokepunkte : 223
Anmeldedatum : 05.01.14
Ort : Im nächtlichen Wald

BeitragThema: Re: Petrophia   15/02/16, 06:08 pm

Castor

Er kraulte dem Unlichtpokemon noch ein wenig den Kopf, als Johanna schon weitersprach. "Aquarium," wiederholte Castor interessiert. Den Begriff hatte er schon mal in Verbindung mit irgendwelchen Glaskästen voll Wasser gehört, aber was daran genau so spektakulär war, wusste er nicht. "Was genau passiert da?" fragte er schließlich seine Reisebegleitung.

_________________

Avatar von kezikiv auf Deviantart
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Petrophia   15/02/16, 06:22 pm

Johanna Mayson

In plötzlichem Wankelmut entfernte sich das Zorua mit einem Satz von Castor, diesem neckisch anfunkelnd, und wirbelte etwas Sand auf, in dessen nicht vorhandener Deckung es sich in ein Wingull verwandelte, um sich zu den anderen Möwenartigen in die Luft zu schwingen. Kurz folgte Johannas Blick dem ungestümen Wesen, dann lächelte sie wieder zu Castor hinauf. Als dieser fragte, was ein Aquarium sei, lachte sie leicht. Nicht über ihn. Über sich. Das konnte sie zwischendurch immer wieder vergessen, trotz des unpassenden Mantels und den ungewöhnlichen Haaren: Er war sehr weltfremd. "Hmmm...", machte das Mädchen also, eine passende Beschreibung ersuchend, "Ein Aquarium ist ein sehr großer Glaskasten mit Wasser, ein paar Pflanzen auch, aber es ist vor allem dazu da, Fischpokémon aus der Nähe zu betrachten. Petrophias Aquarium ist für seine Größe und Artenvielfalt bekannt." Hatte... sie doch ganz gut gemacht, oder? Das mit dem Beschreiben...

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Frost
Master of Reaction
avatar

Anzahl der Beiträge : 1164
Pokepunkte : 223
Anmeldedatum : 05.01.14
Ort : Im nächtlichen Wald

BeitragThema: Re: Petrophia   21/02/16, 11:32 am

Castor

Aufmerksam hörte er zu, als Johanna ihm die Eigenschaften eines Aquariums beschrieb. Mit dem großen Glaskasten voll Wasser hatte er also recht gehabt. Aber sich ein paar Wasserpokemon anzusehen, nur so als Zeitvertreib, das hörte sich lustig an. "Sicher," entgegnete Castor, "das können wir uns ansehen. Weißt du wo wir lang müssen?"

_________________

Avatar von kezikiv auf Deviantart
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Petrophia   21/02/16, 06:44 pm

Johanna Mayson

Erleichtert lächelte Johanna auf, als Castor die Möglichkeit befürwortete. Wie seltsam, dass sich diese Konversation so entfremdet anfühlte, als ob sie sich kaum kennen würde, oder alte Freunde waren, die einander nach Jahren wieder begegneten. Wie abstrus. Sie trennten ein paar Stunden, ach, und das Fehlen Marys, nicht zu vergessen. Anders. Der Gedanke begleitete sie schon eine Zeit lang, doch erhielt neben dem 'Anders' auch noch ein 'Gleichwertig' Einzug. Gewiss, Mary hatte sich in ihrem Trio plus Pokémon als äußerst charismatische und motivationsfördernde Persönlichkeit erwiesen und war somit ein sehr essenzieller Part der Gruppe gewesen, doch dieses 'Anders' ohne Mary bedeutete nicht gleich 'Schlechter'.
So nickte Johanna, immer noch lächelnd, wandte dann den Blick nach oben und suchte den Himmel nach einem einsamen Wingull ab, doch noch bevor wahrlich Zeit verging, prallte ihr ein glibberiges Etwas ins Gesicht, welches sich sogleich mit einem schmatzenden Geräusch von ihrem Antlitz löste und als dunkler Fuchs den Boden erreichte. Etwas pikiert warf die Koordinatoren einen tadelnden Blick auf ihr Zorua, ehe sie schallend loslachte. Was für ein einnehmender Auftritt! Ja, das bedeutete für sie 'Philliss' und da hatte das Top 4 Mitglied nichts mit zu tun! "Wie auch immer!", presste sie zwischen zwei Lachern hinaus, "Es gibt vom Strand 'ne große Treppe hinauf zur Stadt, auf der wurde das Aquarium gebaut. Ich bin vorhin vorbeigekommen." Schließlich fasste sich das erheiterte Mädchen doch noch und deutete in die ungefähre Richtung.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Frost
Master of Reaction
avatar

Anzahl der Beiträge : 1164
Pokepunkte : 223
Anmeldedatum : 05.01.14
Ort : Im nächtlichen Wald

BeitragThema: Re: Petrophia   28/02/16, 09:47 am

Castor

Irgendwie war es seltsam, das Johanna und Castor sich kaum noch etwas zu sagen hatten. Als sie mit Mary unterwegs gewesen waren, hatten sie es doch auch gekonnt. Das konnte doch jetzt nicht alles einfach weg sein. Mit einem Lächeln setzte er sich schließlich in Bewegung, in die Richtung die seine Reisebegleiterin ihm gedeutet hatte. Irgendwie, war er neugierig, was das Aquarium anging.

_________________

Avatar von kezikiv auf Deviantart
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Petrophia   13/03/16, 03:55 pm

(Entschuldigung. Es wurde mir nicht angezeigt. Und ich wollte dich nicht belästigen. /.\ Gewundert habe ich mich schon. Ging sicherheitshalber den Thread durch. Und stelle fest, dass es schon ewig her ist.)

Johanna Mayson

Kaum deutete Johanna in die Richtung, wo sie das Aquarium vermutete, setzte ihr Reisebegleiter ein Lächeln auf und setzte sich in Bewegung, weswegen das Mädchen den Arm wieder senkte, ebenfalls den Weg antretend. Der Sand, wie ihr jetzt auffiel, war zwischen ihre Zehen gelangt (Kein Wunder, sie trug schließlich Sandalen) und rieb unangenehm beim Laufen. Sich jetzt die Schuhe auszuziehen, wäre allerdings auch sinnfrei, zumal dann ihre ganze Fußpracht den Boden berühren und sich nur noch mehr Körner anheften würden. Also musste sie wohl oder übel darauf warten, die Steintreppe zu erreichen, das könnte noch ein paar Minütchen dauern. Unzufrieden zog sie einen Schmollmund, wurde jedoch von Philliss aus den Gedanken gezogen, als diese an ihr Bein stupste. "Hmm?" Fordernd deutete der Fuchs auf Johannas Oberkörper. Sie verstand. Also sollte die Koordinatorin nebenbei auch noch das Packtier für Zorua spielen. Sie schüttelte schnell den Kopf. "Grad nicht, Philliss."

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Frost
Master of Reaction
avatar

Anzahl der Beiträge : 1164
Pokepunkte : 223
Anmeldedatum : 05.01.14
Ort : Im nächtlichen Wald

BeitragThema: Re: Petrophia   24/03/16, 01:52 pm

Castor

Während sie am Strand nebeneinander herliefen, bemerkte Castor, das Johannas Zorua anscheinend von ihr getragen werden wollte, was diese aber scheinbar ablehnte. Mit einem Lächeln im Gesicht wandte er sich wieder von seiner Reisepartnerin ab versuchte wieder ein Gespräch in Gang zu bringen: "Und, hast du schon eine Idee für den Wettbewerb?"

_________________

Avatar von kezikiv auf Deviantart
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Petrophia   25/03/16, 07:57 pm

Johanna Mayson

Durch das Fuchsgesicht wirkte Philliss stets schelmisch und die spitze Schnauze ließ nicht wirklich viele Ausdrücke zu, doch kam es Johanna einen Moment vor, als würde das Zorua einen Schmollmund ziehen. Etwas verstört blinzelte Johanna kurz, bis der Eindruck verschwand. Stattdessen legte sich wieder das spitzbübische Grinsen auf die Züge Philliss', was Johanna schnauben ließ. Manchmal wurde die Koordinatorin nicht ganz schlau aus ihrem Pokémon. Wobei das vierte Teammitglied noch wesentlich einfacher gestrickt schien als zum Beispiel May. Das mit dem Pilz würde auch noch zu Massakern führen...
Währenddessen hatte Johanna ihre Geschwindigkeit gedrosselt, musste nun also ein wenig schneller laufen, um Castor die wenigen Meter nicht nachzustehen. Sogleich wandte er sich auch an sie, lächelnd, wie sie es von dem gutmütigen Kerl gewohnt war, woraufhin sie den Kopf in seine Richtung drehte sowie parallel einige Haarsträhnen aus ihrem Gesicht strich. "Ja!", antwortete das Mädchen vielleicht dezent zu laut, senkte die Stimme entsprechend danach wieder. "Ich hab' mir vorhin auch einige Dinge dazu gekauft. Schau!" Überschwänglich wurde der Rucksack vom Rücken geschwungen, vor den Bauch, entnommen ein verzierter Stoff. Johanna warf sich ihr Gepäck geöffnet wieder auf die Schultern, den Stoff fasste sie an einem Zipfel und wedelten ein wenig damit herum, sodass sich das Band entfaltete. Nicht ganz, dafür war es mit einigen Metern zu lang, aber genug, damit der glänzende, rote Stoff und die darin mehr oder weniger schön eingeschnittenen oder eingeritzten Bildchen bewundert werden konnten. "Die Bilder muss ich noch ein wenig deutlicher ausschneiden, oder? Also wer das", sie deutete auf eines der Kunstwerke, das einem unförmigen Loch verdächtig ähnlich sah, "als Tür erkennt, dem verleihe ich einen Orden." Grinsend wedelte Johanna ein wenig in ihre Richtung, damit sich das Band zu ihr bewegte, fing es mit der freien Hand auf und knüllte es zusammen, um es wieder in ihrem Rucksack zu verstauen.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Petrophia   

Nach oben Nach unten
 
Petrophia
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokemon - RPG :: Kalos :: Städte und Dörfer :: Petrophia-
Gehe zu: