Ein Pokemon RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Das Team
Eure Ansprechpartner:

Admins
RPG Statistik
Im RPG Aktiv: 54
M: 28
W: 26

Trainer: 22
M: 15
W: 7

Koordinatoren: 21
M: 7
W: 14

Elitetruppe: 11
M: 6
W: 5




Uns fehlen folgende Elitetruppen-Mitglieder:
Arenaleiter
Romantia City, Tempera City

Stand: 22.10.16
Stimme für uns!
Deine Stimme zählt, täglich!

Animexx Topsites

Anime Schatten Toplist
Die neuesten Themen
» ~Kollab mit Adee~
23/05/17, 02:50 pm von Adee

» Rii's neue Zeichen-Ecke
06/04/17, 09:13 pm von Adee

» Alola zusammen :3 *ein Herz in die Luft male*
31/03/17, 11:21 am von glika

» Spamthread
24/01/17, 06:10 pm von Amelie

» Was hört ihr im Moment?
14/01/17, 01:23 pm von glika

» Der Nordring
03/01/17, 10:29 pm von Naoko

» Weihnachtsprüfungen
31/12/16, 01:18 pm von Naoko

» Diplomatische Missionen zum Advent
28/12/16, 05:34 pm von Chii

» Route 5
28/12/16, 01:21 pm von glika


Teilen | 
 

 Fractalia

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Fractalia   09/01/16, 10:13 pm

Enya Thynne

Glücklicherweise war das Hundemon zurück zu seinem Trainer getreten, was Enya innerlich erleichtert aufatmen ließ. Sie wäre ungern im Schnee gelandet.
Der Blonde schien sein Pokémon einen Moment lang zu belehren, ehe er sich dem Mädchen zu wandte und das Verhalten des hundeartigen Pokémon erläuterte. "Das macht nichts", entgegnete sie mit freundlicher Miene. Enya musste sich selber eingestehen, dass sie der Freundlichkeit des jungen Mannes nicht wirklich traute, was darunter am Glurak, welches bis eben noch die Lüfte umkreist hatte, lag. Wieso ließ er sein Pokémon so etwas anstellen? Am besten hinterfragte die Koordinatorin es einfach nicht, auch wenn sie die Frage zu gerne stellen würde. Jedoch konnte es sein, dass das Glurak doch nicht ihm gehörte. Und sie wollte es nicht wirklich riskieren, durch die Frage in eine nicht allzu angenehme Situation zu geraten.
Als Sam ihr die Hand hinhielt, wirkte die Koordinatorin ein wenig unschlüssig. Eine solche Geste war ihr eher fremd, da sie im Normalfall immer eine Verbeugung andeutete, um zu zeigen, dass sie ihren Gegenüber respektierte. So wurde es ihr immerhin beigebracht. Jedoch war es nicht selten, dass sie aufgrund so einer Aktion schief angesehen wurde, so dass sie seine Hand kurz schüttelte, ehe Enya ihre Hand auch wieder zurück zog.
"Enya Thynne, freut mich", stellte sie sich ihm höflichem Tonfall vor, behielt dabei jedoch ihre Freundlichkeit. Als er ihr kurz daraufhin als Entschädigung, wie Sam es nannte, eine Autogrammkarte entgegen streckte, war die Koordinatorin ein wenig irritiert. 'Für wen hält er sich?', war ihr einziger Gedankengang.
"Verzeih, aber ich bin an keiner Entschädigung interessiert", erwiderte sie entschuldigend und fügte hinzu, dass man die Aktion von gerade eben einfach vergessen sollte. War immerhin ja nichts großes.
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Fractalia   09/01/16, 11:04 pm

Sam

Er war durchaus überrascht, dass sie seine Karte nicht annehmen wollte, doch schloss er darauf, dass sie wohl einfach nicht von hier kam oder einfach keinen Zugang zur Außenwelt hatte. Vielleicht war sie ja abgehauen? Schulterzuckend steckte er sein Geschenk also wieder weg und musterte das Mädchen vor ihm. "Woher kommst du? Ich hab dich hier noch nie gesehen und du würdest mich auch sicherlich kennen, wenn du aus Fractalia kämst". Er hatte seine Hand wieder zurück gezogen und in die Taschen gesteckt. Enya klang in seinen Ohren etwas merkwürdig, aber manche Eltern mochten es wohl exotisch und besonders. Nicht, dass er mit seinem Namen auffallen müsste, dafür hatte er andere Dinge. Sein Aussehen zum Beispiel. Cerberus bellte einmal und sah dann den Schneeflocken beim fallen zu. "Möchtest du vielleicht auch hier antreten? Mit deinem Waumboll? Wenn du zwei Orden hast, könntest du das. Anders bist du leider nicht auf dem geforderten Niveau". Da ganze sagte er so nebenbei, dass man schon fast nicht glauben konnte, dass er es so einfach gesagt hatte. Cerberus bellte ein weiteres Mal und wedelte mit der Rute. Er fand, dass sein Trainer immer cool war. Egal was er tat. Auch, wenn er schnell zu kränken war. Deswegen musste Cerberus immer an seiner Seite sein! "Wuff!"

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Fractalia   09/01/16, 11:20 pm

Enya Thynne

"Ich komme aus Sinnoh, wenn man es genau nimmt und bin vor nicht allzu langer Zeit nach Tempera gezogen", erläuterte sie ruhig und strich sich eine Haarsträhne aus dem Gesicht. Fractalia war eine wirklich schöne Stadt, auch wenn sie ihr zu kalt war. Jedoch machte der ganze Schnee die Stadt irgendwie aus und verlieh ihr einen gewissen Charme. So lautete zumindest Enyas Meinung.
"Ich bevorzuge Wettbewerbe", entgegnete sie auf seine Frage hin, die ziemlich beiläufig wirkte. "Jedoch wage ich mich bestimmt mal in eine Arena, auch wenn ein Pokémon vom Typ Pflanze hier eher unvorteilhaft wäre", fügte sie noch hinzu. Was hatte Etsu sich eigentlich so für Pokémon gefangen? Enya hatte noch keine wirkliche Gelegenheit dazu gehabt, sie zu begutachten. Etsu selber hatte sich geweigert, ihre Teammitglieder zu präsentieren. Warum auch immer.
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Fractalia   09/01/16, 11:35 pm

Sam

Aus Sinnoh kam die feine Dame also. Kein Wunder, dass sie ihn nicht so gut kannte, wie Leute aus Kalos, schließlich war er hier oft genug in Radio und Fernseh gewesen. "Sinnoh soll auch sehr schön sein, die schönste Region ist meiner Meinung nach jedoch immer noch Kanto". Zwar hatte er diese nie ganz bereist, aber er verband damit schöne Erinnerungen und schließlich war es seine alte Heimat. Nostalgie würde vermutlich am besten als Begründung passen. Kalos war allerdings auch sehr schön, insbesondere Fractalia, aber wie er oft dachte: Manchmal wurde ihm das weiß zu öde und er würde sich lieber etwas anderes anschauen. Das Mädchen antwortete, dass sie Koordinatorin wohl lieber werden wollte, aber nichts gegen einen Arenakampf hätte. Einen kurzen Moment versetzen ihm seine Worte, bezüglich Pflanzen Pokémon einen Stich ins Herz, Cerberus stupste seinen Arm mit dem Kopf an, sodass die Hand aus der Jackentasche fiel und auf seinen Hörnern landete. "Du hättest einen Typ Nachteil, stimmt. Aber das wäre nicht das einzige, was es dir erschweren würde den Orden zu bekommen". Sam lächelte weiter, streichelte wieder Cerberus und blickte zu dem Mädchen. "Aber dein Team besteht doch sicherlich nicht nur aus Pflanzen Typen, oder?"

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Fractalia   09/01/16, 11:52 pm

Enya Thynne

"In Kanto bin ich leider noch nie gewesen", entgegnete sie auf die Worte des Arenaleiters hin und klang dabei so, als würde sie es bedauern. Ihre Eltern reisten selten und ließen Enya damals auch nicht wirklich viel neues erblicken. Somit kam es, dass sie sich oft langweilte, da sie nicht sehr viele Kontakte hatte. Die meiste Zeit hatte sie musiziert oder ähnliches.
"Dies stimmt", meinte sie knapp. Enya hatte nicht sehr viel Erfahrung, was Kämpfe oder auch Wettbewerbe anging. Besonders viel Kontakt mit Pokémon hatte sie bis vor kurzem auch nicht gehabt, sie hatten in ihren Leben so gut wie nicht existiert.
Auf die nächste Frage ihres Gesprächspartners hin, konnte man ein zustimmendes "Mhm" von ihr hören. "Jedoch gehören sie bis auf Waumboll nicht mir. Ich führe die Reise einer Bekannten für sie fort", erklärte die Braunhaarige.
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Fractalia   10/01/16, 12:11 am

Sam

Er konnte nicht anders, als einmal die Augenbraue zu heben, doch fing er sich so schnell wieder, dass diese Geste mit einem Wimpernschlag wieder verschwunden war. Er wusste nicht wieso, aber diese geschwollene Art des Redens, des Mädchens kam ihm irgendwie komisch vor. Und wenn er bedachte wie sie zuvor genantwortet hatte, kam ihm nur der Gedanke in den Kopf, dass sie vermutlich ein ziemliches Großmaul war. Nicht in dem Sinne, dass sie ihre Meinung direkt sagte, unhöflich war oder etwas in dieser Art, aber sie würde sehr wohl über sich selber denken, dass sie besser als viele war. Sam konnte natürlich selber keine Ähnlichkeiten finden, doch jeder der Sams Gedankengänge und sein verhalten kannte, würde in seiner Vermutung ihres Charakters und ihm wohl Parallelen finden. "Elfun ist ein schönes Pokémon, ich hoffe du schaffst es dein Waumboll zu entwickeln", sagte er stattdessen, lächelnd. "Ich muss jetzt allerdings kurz in das Pokémon Center, mein Team heilen. Wir hatten gerade einen Kampf, auch, wenn man es Cerberus wohl kaum ansieht". Damit verschwand er nur für kurze Zeit in dem Gebäude, kaufte sich aus irgendeinem Grund noch Pokébälle und kam dann zurück. "Wohin geht es bei dir als nächstes?"

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Fractalia   10/01/16, 12:28 am

Enya Thynne

Wenn sie wieder in einer etwas leereren Gegend wäre, würde sie wohl wieder ein wenig musizieren. Es war nicht so, als wären in Fractalia überall Menschenmassen, jedoch mochte sie es nicht, in der Öffentlichkeit zu spielen. Das lag auch daran, dass Enya es einfach hasste, wenn andere Leute sie anstarrten oder ähnliches. Aus diesem Grund hatte sie sich auch immer geweigert, bei Konzerten oder sonstigem aufzutreten. Sie besaß jetzt schon einen gewissen Bekanntheitsgrad und wurde sogar bereits einmal angesprochen. Nicht, dass es sie störte, wenn man sie aus heiterem Himmel ansprach, aber nun ja. Immer nur aufgrund dem gleichen angesprochen zu werden, wäre nervig.
"Danke, das hoffe ich auch", gab sie noch schnell im freundlichem Tonfall zurück, ehe der Arenaleiter sagte, dass er kurz ins Pokémon-Center müsse. Während er weg war, dachte Enya ein wenig nach. Aufgrund ihrer geschwollenen Sprechweise wurde und wird sie oft für jemanden gehalten, der sich über andere stellte. Aber nun gut, auch sie neigte dazu, schnell über andere Leute zu urteilen..
"Das .. weiß ich noch nicht", meinte sie auf die Frage von Sam hin. Stimmt .. wo sollte sie eigentlich als nächstes hin? Darüber hatte Enya noch garnicht nachgedacht
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Fractalia   10/01/16, 04:55 pm

Sam

Sie wusste es also noch nicht? Cerberus begleitete Sam wieder, doch dieses mal ließ Sam vorerst die Hände in den Jackentaschen, bevor ihm seine Finger abfroren. "Ich habe gerade im Pokémon Center einen Aushang gesehen! Ein Wettbewerb ist wohl bald schon in Petrophia. Wieso schaust du dort nicht vorbei? Oder fängst dir ein weiteres Pokémon? Hier in der Nähe ist ein Wald, mit einigen verschiedenen Pokémon, oder Route. Weiter im Osten ist auch eine Eishöhle, falls dich solche Pokémon mehr reizen, als die dort unten. Das heißt, wenn dein Team noch nicht voll ist, natürlich." Als Arenaleiter konnte er dem Mädchen natürlich etwas aushelfen, wen würde man denn sonst auch fragen? "Oder möchtest du trainieren? Die Trainer hier sind meistens alle recht stark, aber weiter im Westen wird es langsam wieder einfacher. So hab ich es jedenfalls erlebt." Er nahm eine der neu gekauften Kapseln hervor und betrachtete sie. Ja, wieso eigentlich nicht? Er wollte doch sowieso wieder trainieren, wieso dabei nicht nach neuen Pokémon suchen?

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Fractalia   11/01/16, 05:01 pm

Enya Thynne

Die Koordinatorin lauschte den Worten des Arenaleiters und meinte auf die erste Frage hin, dass sie bestimmt in Petrophia vorbeischauen würde. Wobei es auf die Anzahl der Teilnehmer und ähnliches ankam. Außerdem musste sie ja immer noch ihre unbekannten Teammitglieder betrachten.
"Das Pokémon, welches ich fangen möchte, ist in dieser Gegend leider nicht zu finden. Dennoch danke", entgegnete die Braunhaarige in einem höflichen, freundlichem Tonfall und schien auf seine nächsten Worte hin kurz zu überlegen. Trainieren klang nicht schlecht, da Enya dabei auch etwas lernen konnte. Immerhin hatte sie ja noch nicht allzu viel Erfahrung, was den ganzen Krimskrams anging. "Wieso nicht", beantwortete sie die Frage also, ehe ihre grünen Iriden zur ballartigen Kapsel schweiften, welche der Arenaleiter gerade begutachtete. Wollte er sich etwa auch etwas fangen? Vielleicht war es auch nur einfach eins seiner Pokémon.
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Fractalia   11/01/16, 07:49 pm

Sam

Schade war's um die ganzen kleinen, rosa Bälle, die im Wald lebten. Sie würden sicherlich gut zu Wettbewerben passen. Andererseits fand er auch die anderen Pokémon dort interessant, aber leider hatte keines den Typ Feuer. Deshalb nickte er nur einmal, das nette, hübsche Lächeln noch immer auf dem Gesicht. "Schade, aber ich bin mir sicher, du findest ein passendes Pokémon. Was schwebt dir denn vor? " Ihre Antwort auf seinen Vorschlag, ignorierte er einfach. Nicht, dass er unbedingt wollte, dass sie stärker wurde. Umso weniger Niederlagen für ihn, würde sie sich doch entscheiden in Arenen anzutreten. Der Blonde bemerkte auch wie ihr Blick auf der Kapsel lag, die er in seinen Händen hielt. Einen Moment versuchte er diesen zu deuten, ehe er wieder lächelte und den Ball einmal in der Hand drehte. Auch wenn dieser dabei runter und in den Schnee fiel. Hastig hob Sam den Pokéball auf und schob den Schnee von der glänzenden Außenwand. "Ja, ich bin am überlegen mein Team wieder etwas aufzufrischen. Ich-", doch dann wurde er auch schon von einer klaren Stimme unterbrochen. Er hörte einen spottenden Unterton raus und ließ im Inneren seine Wut über diese Frechheit aus. Sam drehte sich etwas, musterte den Jungen vor ihm und unterdrückte noch gerade so ein Seufzen, sowie einen genervten Gesichtsausdruck. "Die Arena ist gerade geschlossen".

Taylor

<--- Route 19

Er atmete einmal tief ein, schien sogar einen Augenblick zu lächeln, bis die Mundwinkel wieder sanken und seinen normalen Gesichtsausdruck unterstützten. Fractalia City. Von hier aus ging es direkt weiter, nachdem er den Arenakampf gewonnen hatte. Aber das würde er schon schaffen. Ein kurzer Abstecher ins Poké Center genügte und sein Team war wieder komplett frisch. Und was war das Glück ihm heute wohl gesonnen! da traf er auch direkt den Arenaleiter der Stadt, wie er neben einem Mädchen stand und sich unterhielt. Taylor schüttelte einmal seine Hand aus und lief dann los, in die Richtung, wo er das Hundemon ausmachen konnte. Gerade noch rechtzeitig bemerkte er, wie der Mann seinen Pokéball fallen ließ, ein amüsiertes Grinsen bildete sich auf dem blassen Gesicht und ein ebenso amüsierter Ton kam aus seinem Mund. "Der Arenaleiter von Fractalia City. Verlangt zwei Orden, aber kann nicht einmal einen Ball in den Händen halten". Man konnte die Ironie in den Gesichtszügen sehen, doch er grinste freundlicher als sonst. Das Hundemon, welches daraufhin knurrte, ließ er außer Acht. Das Vieh war eh zu feige um irgendetwas zu tun. Noch ohne, dass er den Arenaleiter herausfordern musste, bekam er die Antwort, dass die Arena zu war. "Oh, das macht nichts. Wir können auch hier kämpfen".

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Fractalia   14/01/16, 05:43 pm

Enya Thynne

Die Koordinatorin war sich nicht wirklich sicher, was genau der Arenaleiter mit seiner Frage meinte, beantwortete sie jedoch trotzdem. "Ich habe vor, mir ein Saganabyss oder wenn man es genau nimmt, seine Vorstufe zu fangen." Enya war jedoch nicht im Gedächtnis geblieben, wo Perlu zu finden war. War es Route 16? Oder doch Route 12?
Die Braunhaarige nahm deutlich Notiz davon, dass der Blonde nichts auf ihre Antwort entgegnet und diese eher nicht zu beachten schien. Enya beschloss jedoch, einfach gar nichts dazu zu sagen, einfach aus Höflichkeit und ähnlichem.
Sam versuchte offenbar den Blick der Koordinatorin zu deuten und ließ kurz daraufhin den Pokéball in den Schnee fallen. Enya belächelte das Ganze einfach nur. Für sie wäre so etwas eher ein tabu, weil so etwas für sie als eine nicht allzu angenehme Situation galt.
Der Arenaleiter gab sein Vorhaben kund, wurde dabei jedoch unterbrochen. Die grünen Iriden schweiften in die Richtung der Stimme und erfassten dabei einen braunhaarigen Jungen. Ein Herausforderer, wie Enya anhand seiner folgenden Worte feststellen konnte. Ihr war er jetzt schon nicht allzu sympathisch.
"Ähm .. würde ich hierbei stören?", meinte sie fragend.
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Fractalia   17/01/16, 03:01 pm

Sam

Sein Blick glitt für einen Wimpernschlag hochnäsig über die Statur des Jungen vor ihm. Er kannte diese Art von Trainern. Dachten sie wären die größten, während ihre Hormone verrückt spielten. So jemand sollte erst einmal aus der Pubertät kommen bevor er so mit ihm sprach. Aber, natürlich, versiegelte er seine abfälligen Gedanken, die noch viel fieser wurden, hinter einem Seufzen und freundlichen Lächeln. Seine Zähne biss er unmerklich fester aufeinander, kurz knirschte er sogar mit ihnen. Er hatte keine Lust auf einen Kampf. Nicht jetzt und nicht gegen diesen Trainer. Gerade hatte er einfach nicht die Geduld dazu. "Hör mal, warum gehst du nicht in die nächste Stadt? Dort gibt es auch reizende Arenaleiter. Und du kommst einfach zurück, wenn du alle sieben Orden hast um dir bei mir den letzte zu holen. Oder es zu versuchen". Währenddessen kramte er wieder kurz in der Jackentasche und nahm das Autogramm heraus, das das Mädchen nicht hatte haben wollen. Doch aus irgendeinem Grund wollte wohl heute niemand eines haben. Er zuckte mit den Schultern du steckte die Karte wieder weg. Dieser Junge gab nicht nach, also sollte er es wohl einfach tun. Der Klügere war schließlich er, richtig? "Von mir aus. Dann haben wir unseren Kampf eben hier".

Taylor

Er hörte sich die Worte des Arenaleiter mit einer hochgezogenen Augenbraue an. Der redete ja genauso viel Schwachsinn wie er gedachte hatte. Seufzend steckte er seine Hände langsam in die Jackentaschen, als der Mann vor ihm fertig war. Amüsiert schüttelte er den Kopf, fast ungläubig. "Wie kann so etwas passieren?" Das Mädchen ignorierte er einfach, denn sie war gerade von keinem Interesse. Was machte es schon groß aus, ob sie hier stand oder nicht? Nur einen Zeugen mehr, der seinen Sieg bestätigen würde. Bei der Autogrammkarte sah er den Arenaleiter einfach nur an, sagte nichts, bewegte sich nicht, blinzelte nicht. Er gab es schließlich dann selber auf. Gut, dann musste er auch da keine kostbaren Worte verschwenden. "Werde ich nicht tun. Ich habe eine genaue Route, einen genauen Plan und den werde ich einhalten. Du bringst mich nur in Verzögerung wegen deiner dämlichen Sturheit. Arenaleiter sind dafür da zu kämpfen. Und zwar immer. Und du bist doch schließlich ein guter, oder?" Zufrieden bemerkte Taylor, wie sich das Gesicht seines Gegenübers kurz versteifte, dann willigte er ein. Und Sieg Nummer 1. Ein paar Schritte tat er zurück, nahm dann eine Kapsel in die Hand. "Eins gegen eins? Dann ist es auch ganz schnell vorbei. Oder doch zwei gegen zwei?"

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Fractalia   17/01/16, 03:32 pm

Sam - Arenaleiter Fractalia City || Vertretung

Wäre Sam nicht zuvor die Schmach einer Niederlage widerfahren, hätte er die Situation völlig ausgereizt, ein 2vs2 bestätigt und im Schneckentempo gen PokémonCenter gelatscht, denn Ares würde er gegen diesen pubertierenden Arroganzklumpen in keinem Fall einsetzen. Das hätte er nicht verdient. So jedoch knirschte der eingebildete Arenaleiter nur leicht mit den Zähnen und grummelte etwas von einem Pokémon, während er den Pokéball von Hestia heraussuchte. Bei einem Vorsatz blieb er; Ares nicht einsetzen. Sein stärkstes Teammitglied würde nur gegen würdige Herausforderer zum Einsatz kommen, da ließ er nicht mit sich reden.
Kaum hatte er die Kapsel in der Hand, und sie mit Druck geöffnet, warf er dem Herausforderer einen ungeduldigen Blick zu. Das Gallopa spiegelte den erwartenden Unmut einem Zurückwerfen seiner Mähne wieder.
Wo war eigentlich Fleur, wenn man sie mal brauchte?

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Fractalia   17/01/16, 06:54 pm

Taylor

Er musterte den Arenaleiter noch einmal und dann das Pokémon, das er in den Kampf schickte. Ein Gallopa also. Er hatte eigentlich mit dem Hundemon gerechnet, so hatte er es jedenfalls gehört, denn Sam fing oft mit diesem Pokémon an. Und entweder sie waren alle Lügner, Sam wollte etwas Neues ausprobieren oder hatte einen schlechten Tag. Vielleicht hatte er a in der anderen Konstellation verloren? Ein Grinsen breitete sich bei diesem Gedanken wieder auf seinem Gesicht aus, ein kleines Lachen entfloh ihm, doch man hörte, wie abfällig es war. Er schien wieder gut gelaunt, nach der Niederlage gegen die Arenaleiter und das ließ seine Selbstsicherheit, seine Arroganz aber vor allem diese Angewohnheit sich über alles und jeden stellen zu wollen wachsen. Er überlegte einige Moment, griff dann nach einer der Kapsel und sah sich um. "Hey du. Spiel Schiedsrichter. Ich hab das Gefühl sonst würde er jede Niederlage abstreiten". Sein Blick war auf das Mädchen von vorhin fokussiert, es war keines Wegs eine Frage, sondern fiel mehr ein Befehl. Für ihn gab es jetzt kein 'Nein'. Ohne jegliche Gefühlsregung drehte er sich wieder zu Sam und dem Gallopa und warf die Kapsel auf den Boden, aus der daraufhin sein Stollrak erschien. Jetzt ging es nicht um Initiative, sondern viel mehr um Verteidigung. Er würde keine Sekunde verschwenden und ließ Stollrak deshalb direkt mit Sandgrab angreifen. Das würde er durchziehen.

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Fractalia   17/01/16, 08:26 pm

Sam - Arenaleiter Fractalia City || Vertretung

Mittlerweile hatten sich einige Schaulustige versammelt, um sich das Spektakel näherzuführen, welche Sam am liebsten mit einem "Was glotzt ihr so dämlich?!" verscheucht hätte. Doch nein. Er musste auf seinen guten Ruf achten. So lächelte der Arenaleiter süffisant, griff in seine Jackentasche und zog eine Autogrammkarte daraus. Endlich wurde angemessen reagiert, ein Mädchen von vielleicht vierzehn Jahren stürzte vor, um sich die Kostbarkeit unter den pink lackierten Nagel zu reißen. Genau, so funktionierte seine Welt. Er wurde bewundert. Bedächtig wandte der Blonde seinen Blick wieder Hestia zu.
Diese bedachte ihre Umgebung skeptisch. Wieso waren sie nicht in der Arena? Dieser Ort war ihres Auftrittes nicht würdig! Und der Herausforderer ebenfalls nicht. Sie war weitaus eleganter als dieser Metallklotz, der da auf der anderen Seite hinausgerufen wurde und sie nun in einem Sandstrudel gefangen hielt! Mit einem Wiehern umhüllte sich das prächtige Tier mit Flammen und stürzte mittels Inferno, natürlich auf Befehl des Trainers, gegen das Stollrak.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Fractalia   31/01/16, 03:01 pm

Taylor

Er verschwendete nur einen kurzen Blick auf die Zuschauer, die jetzt dazu gekommen waren. Es war traurig, dass sie alle nichts besseres zu tun hatten, im Allgemeinen war es ihm aber egal, wie sie ihre Zeit vergeudeten. Zwar hatten ihm noch nie so viele Menschen bei einem Kampf zu gesehen, aber es würde ihn sicherlich nicht weiter ablenken. Da sich die meisten sowieso eher für Sam zu interessieren schienen, konnte er in Ruhe so weiter machen, wie zuvor. "Schutzschild". Stollrak reagierte schnell, denn eines musste man diesem Gallopa lassen: Es war wirklich flink. Und Stollrak war wirklich lahm. Im Moment machte ihm das allerdings nichts aus, denn die Attacke des Feuer Pokémons wurde mit Leichtigkeit abgewehrt und somit konnte Taylor nun in seine Attacke übergehen. Das Stahl Pokémon sollte mit Lehmschelle angreifen.

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Fractalia   31/01/16, 07:01 pm

Sam - Arenaleiter Fractalia City || Vertretung

Da war diese Attacke schon wieder: Schutzschild. Doch diesmal unterließ er es, seinen Gegner zu belehren, generell fiel der Arenaleiter momentan sehr aus seiner eigenen Norm. Er begann den Kampf nicht mit Cerberus, er neckte seine Herausforderer nicht, er grinst nicht selbstgefällig. Oh, doch, auch, wenn dieser Gesichtsausdruck etwas verbissener als für gewöhnlich erschien. Durch die Niederlage gegen Amy war sein Ego ganz schön angeschlagen. Dies entlud sich in einer geballten Ladung Missmut gegen die Welt. Er war Arenaleiter. Es war seine Aufgabe, stärker zu sein.
Die Lehmschelle zeigte sich als breitflächig ausgelegt, sodass es sich für Hestia schwer erwies, dem Angriff richtig auszuweichen. Während hinter ihr das Sandgrab von vorher zusammenstürzte, wurde ihr Haupt von den unschönen Matschspritzern befleckt. Sie wieherte missmutig. Wie konnte es dieses Viech nur wagen?!
Sam wusste, dass Stollrak Hestia einzige Fernkampfattacke -Inferno- immer wieder mit Schutzschild kontern konnte, insofern das Pokémon dazwischen noch einen anderen Angriff tätigte, weswegen er, obwohl es ihm nicht lieb war, höchstwahrscheinlich in den Nahkampf wechseln musste. "Inferno, anschließend Flammenrad." In der Deckung, die Inferno kurzzeitig bot, sollte das Galoppa vorpreschen und sich für die Beschmutzung seiner Pracht mit hitzigen Flammen rächen.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Fractalia   16/02/16, 07:33 pm

Taylor

Während einige wohl vermuten würde er solle sich wirklich ausschließlich auf die Pokémon konzentrieren, so sah es Taylor auch als wichtig an die Mimik und Gestik des Gegners zu lesen. Manchmal konnte man daraus mehr lernen, als man vielleicht brauchte und manchmal konnte man damit effektiver sein, als irgendeine Attacke. Der Arenaleiter war still und schien etwas verbissen, was er so gar nicht von ihm gehört hatte. Er wollte etwas ausprobieren und war sich sicher, dass dieses Vorhaben Früchte tragen würde. So war es zwar riskant ein weiteres Mal Schutzschild einzusetzen, doch so befahl er es dem Stollrak, welches zwar kurz zögerte doch dann die Attacke ausführte und tatsächlich Schutz vor dem Inferno suchen konnte. Taylors Augen waren in just diesem Moment auf Sam gerichtet, nebenbei ließ er Stollrak die Attacke etwas mit Eisenabwehr abschwächen, soweit das half. Und? Hatte sein Vorhaben etwas Wirkung gezeigt. Egal ob ja oder nein, Stollrak griff mit Kopfnuss das Feuerpferd an.

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Fractalia   17/02/16, 05:33 pm

Sam - Arenaleiter Fractalia City || Vertretung

Gegen das Licht der Flammen kniff Sam leicht die Augen zusammen. Was er da sah, gefiel ihm ganz und gar nicht. Der türkise Schein des Schutzschildes hielt gegen die wundersame Pracht des Fers an und ließ es letztendlich ersticken, zwar traf, wie geplant, der nächste Angriff des Galoppa, doch auch das Flammenrad wurde mittels Eisenabwehr abgeschwächt. Zornig zog der junge Mann seine Augenbrauen zusammen - nur leicht, doch die Maske bröckelte immer mehr. Er bemerkte erst, dass er seine hektisch seine Unterlippe bearbeitete, als er den Blick des Herausforderers auf sich spürte.
Für einen Moment schloss Sam die Augen. Innerlich tobte er immer noch, äußerlich gewann die Gestalt wieder an Souveränität. Der gehetzte, zornige Ausdruck wich dem allüblichen, überheblichen Grinsen, für welches er bekannt war. Hestias Ausweichmanöver unterstrich diese arrogante Gelassenheit nur und Sam erhob seine Stimme kaum, als er abermals zu einem Flammenrad befahl.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Fractalia   19/03/16, 02:01 pm

Taylor

Es war zwar schade, dass Stollraks Attacke nicht getroffen hatte, aber er wusste in seinem Inneren schon, das er diesen Kampf so gut wie gewonnen hatte. Den Blick hatte er auf dem Arenaleiter gelassen, und die paar Sekunden hatten ihm genügt um die restlichen Zweifel - sollte er sie je gehabt haben- fallen zu lassen. Bremsen musste er sich dennoch, er wusste das Übermut fatale Folgen haben konnte. Er blinzelte ruhig und legte den Kopf für einen Moment zur Seite. Der Arenaleiter schien sich wieder etwas mehr gefangen zu haben. Jeweils seine Gestik und Mimik. Aber was sagte das schon groß über das Innere aus? Taylor vermutete, dass Sam immer noch tobte und sollte dies nicht der Fall sein, so würde er dafür sorgen, dass es geschah. Seine Mundwinkel zogen sich nach oben, sein Blick wurde wieder selbstsicherer und das Grinsen überheblich, die Augen abwertend. Ein kurzes Schnauben entfloh ihm, bi er Stollrak in weiteres Mal mit Eisenabwehr die Attacke etwas abschwächen ließ, ein erneuter Versuch mit Kopfnuss und ein Sandgrab hinterher.

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Fractalia   25/03/16, 08:20 pm

Sam - Arenaleiter Fractalia City || Vertretung

Sam hasste ihn. Sam hasste diesen Herausforderer ungemein. Diese unglaublich herablassende Art, dieses überhebliche Grinsen und die selbstgefälligen Worte... - Ekelhaft, nervenstrapazierend, arrogant. Dass der junge Mann ihm damit zumindest zu einem Teil sehr ähnlich wirkte, war ihm gar nicht bewusst. Und selbst wenn, der Arenaleiter war etwas besseres als dieses eingebildete Balg. (Ziemlich großes Balg.) er würde es niemals zugeben. So erwiderte der Blonde das Lächeln süffisant, zuckersüß die beiden, und fuhr sich nachdenklich durch die Haare.
Der Junge stand wirklich nicht schlecht im Kurs. Hestias Inferno markierte nicht nur ihre einzige Fernkampf-, sondern auch die einzige spezielle Attacke. Ansonsten konnte das prächtige Feuerpferd ausschließlich mit physischen Angriffen dienen. Bisweilen hatte es, genauso wie bei Cerberus, immer ausgereicht, jetzt jedoch wurde es ihm zum Verhängnis, da Stollrak mit ausgeprägter physischer, jedoch nur durchschnittlicher spezieller Verteidigung bestach. Verdammt nochmal! Hestia richtete kaum Schaden an, nur Inferno, was durch Schutzschild geblockt werden konnte, würde etwas anrichten. Und das nicht zu knapp. Am Ende des Tages, das schwor er sich, würde er die Attackensets seiner Pokémon überdenken. (Viel Spaß, Mary! ;P)
Für Kopfnuss schien Stollrak zu langsam, das Sandgrab erfasste das Gallopa jedoch. In dem Sandstrudel musste sie kurz innehalten, bot also ein perfektes Ziel ab.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Fractalia   27/03/16, 09:47 pm

Taylor

Er betrachte den Arenaleiter, dann das Feuerpferd vor ihm. Das konnte allerdings noch eine lange Angelegenheit werden. Nervig, aber machbar. Im Moment wurde es sowieso von dem Sandgrab abgelenkt, also nickte er Stollrak einmal zu und befahl ihm mit Lehmschelle anzugreifen, eine der Attacken die zwar effektiv, aber nicht sehr stark war. Taylor bemerkte das Lächeln auf dem Gesicht des Arenaleiters, zog kurze eine Augenbraue hoch und ließ einen Mischmasch aus Lachen und Schnauben entfliehen. Würde er eine Armbanduhr besitzen, so würde er jetzt vermutlich drauf schauen. Nicht unbedingt wegen der Zeit, denn diese Information brachte ihm sowieso nicht viel. Für ihn war alle eine Zeitverschwendung, manches mehr, manches weniger. Nein, viel lieber um seinen Gegenüber zu nerven. Und jetzt wo er daran dachte, überlegte er tatsächlich sich eine anzulegen. So musste er sich für einen kleinen Spaß wohl anders behelfen. "Ich glaube wir langweilen die Zuschauer, nicht? Es ist doch nicht mehr spannend, wenn man das Ende des Filme schon kennt. Übrigens, für jemanden der zwei Orden verlangt sind deine Attacken nicht wirklich gut ausgeglichen, wie mir scheint. (Danke Adee, den werde ich natürlich haben.... QuQ) Aber Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall". Taylor wusste selber, dass er manchmal den Hang zur Überheblichkeit hatte, aber er konnte sie kontrollieren und ließ sich nicht nur von ihr leiten, anders als dieser Mann, wie es ihm schien. Viel Aussehen und nichts dahinter.

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Fractalia   01/04/16, 08:23 am

Sam - Arenaleiter Fractalia City || Vertretung

Das stolze Pferd wieherte gepeinigt in dem Sandstrudel, während Matsch durch die tosenden Wände ihres Gefängnisses flog und sie so mit unangebrachtem Dreck beschmutzte. Nicht nur das Ego des Arenaleiters, sondern auch das des Flammenpferdes wurde angeknackst - ein geräuschloses Niedermachen der Selbstverliebtheit. Zwei Niederlagen hintereinander wollte Sam nicht über sich ergehen lassen. Allerdings sah es ganz so aus, als könnte er das Steuer nicht mehr rumreißen, nur noch einmal möglichst viel Schaden anrichten, bevor Hestia niederging. Langsam aber sicher hatten die zwar schwachen, dennoch effektiven Attacken ihr, unter anderem aufgrund eher schlechter Defensivwerte, die Kraft geraubt. Gallopa bestrich mehr durch Schnellig- und Wendigkeit, um Angriffen auszuweichen, schnell Schaden zu erzeugen, wenn es jedoch ständig unbeweglich war, brachte diese Eigenschaft kaum etwas.
Bei den Worten des Herausforderers blickte Sam nur langsam über die kleine Ansammlung. Mit den typischen gesenkten Augenlidern wandte er sich wieder dem Trainer zu. "Dann bereiten wir dem Film eben noch einen dramatischen Schlussakt", antwortete er und überging damit einen Teil der Anmerkung. Passenderweise stürmte nun Hestia aus dem Sandgrab, hüllte sich in Flammen und sprang auf das Stollrak zu, Flammenrad die Attacke, mit dem Vorhaben, anschließend ein mächtiges Inferno zu entfesseln.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Fractalia   21/05/16, 10:20 pm

Taylor

Das Feuerpfers stand in Flammen, raste auf sein Stollrak zu und traf. Das Stahl Pokémon verzog das Gesicht, stämmte die Beine in den Boden und versuchte möglichst nicht abzurutschen. Leider war dieser Angtiff ein Volltreffer gewesen und ob Stollrak einen zweiten überstehen würde, nun, das wagte Taylor zu bezweifeln. Also hieß es nun, Schnelligkeit! Ein ironischer Einfall, wenn er überlegte wen er hier vor sich hatte. Ein lahmes Stahl Pikémon und ein flinkes Feuer Pokémon. Allerdings: "Hör auf, lass dich nach hinten fallen und Schutzschild!" Sein Pokémon zögerte, was dür ein Trainer würde seinen Partner nur Schaden nehmen lassen? Nun, wüsste Stollrak was eine Art Trainer Taylor Wwar, wäre es wohl kaum verwundert, aber so lange war es dann doch noch nicht dabei. Schlussendlich ließ es nach, die Beinw qurden locker und mit der Kraft der Attacke wurde es einige Meter nach hinten befördert. "Schutzschild! Der Abstand war nun vergößert worden, Stollrak hatte genug Zeit und wehrte das Inferno ab. Dann schlug es erneut mit Lehmschelle.

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Fractalia   22/05/16, 05:56 pm

Sam - Arenaleiter Fractalia City || Vertretung

Bei einem gewöhnlichen Kampf hätte Sam nach dem Volltreffer seines Pokémon überheblich die Mundwinkel hochgezogen, etwas von schwacher Verteidigung gesagt und Hestia einen KO-Schlag vollführen lassen. Fast hätte Sam sich nach diesem Volltreffer an diese Vorstellung geklammert, eine Hand durch sein Haar fahren lassen und dem Herausforderer gepredigt, ihn nicht zu unterschätzen. Ein gewöhnlicher Kampf, das war ein Kampf, bei dem er gewann. Das Problem bei diesem schien, dass er es nicht tat. Das Schutzschild bot einen türkisen Schimmer gegen die brodelnde Feuerwand, die auf Stollrak zuraste, bis diese erstarb und durch einen massiven Brocken Schlamms erwidert wurde, der Hestia traf und taumeln ließ. Sie taumelte und wankte, darauf bedacht, ihr Haupt oben zu halten, doch letztendlich kippte sie um. Langsam zog Sam einen Pokéball hervor, sog das Galoppa an. Holte einen Orden hervor. Zwang sich zu einem Lächeln.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fractalia   

Nach oben Nach unten
 
Fractalia
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Arenaleiter Fractalia City - Feuer - Sam

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokemon - RPG :: Kalos :: Städte und Dörfer :: Fractalia City-
Gehe zu: