Ein Pokemon RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Das Team
Eure Ansprechpartner:

Admins
RPG Statistik
Im RPG Aktiv: 54
M: 28
W: 26

Trainer: 22
M: 15
W: 7

Koordinatoren: 21
M: 7
W: 14

Elitetruppe: 11
M: 6
W: 5




Uns fehlen folgende Elitetruppen-Mitglieder:
Arenaleiter
Romantia City, Tempera City

Stand: 22.10.16
Stimme für uns!
Deine Stimme zählt, täglich!

Animexx Topsites

Anime Schatten Toplist
Die neuesten Themen
» ~Kollab mit Adee~
23/05/17, 02:50 pm von Adee

» Rii's neue Zeichen-Ecke
06/04/17, 09:13 pm von Adee

» Alola zusammen :3 *ein Herz in die Luft male*
31/03/17, 11:21 am von glika

» Spamthread
24/01/17, 06:10 pm von Amelie

» Was hört ihr im Moment?
14/01/17, 01:23 pm von glika

» Der Nordring
03/01/17, 10:29 pm von Naoko

» Weihnachtsprüfungen
31/12/16, 01:18 pm von Naoko

» Diplomatische Missionen zum Advent
28/12/16, 05:34 pm von Chii

» Route 5
28/12/16, 01:21 pm von glika


Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Route 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Angel

avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Pokepunkte : 92
Anmeldedatum : 15.12.13
Alter : 18
Ort : Hier X3

BeitragThema: Re: Route 2   23/12/13, 01:19 pm

Angel
wartete noch einige Sekunden. SIe musste einen Freudenschrei unterdrücken als der Pokeball kurz auleuchtete, als Zeichen das sie das Purmel gefangen hatte. Sofort lief sie zu dem Pokeball und hob ihn auf. Tsume folgte seiner Trainerin sofort. "Dann heilen wir dich einmal schnell~" meinte sie und holte Purmel aus dem Pokeball. "Ich nenne dich Yuno, wenn es dich nicht stört, okay?" fragte sie das Pokemon während sie den Trank anwendete. Danach ließ sie Yuno wieder im Pokeball ausruhen und setzte ihre Reise fort.
---->Nouvaria Wald

verbraucht = 1 Trank
Nach oben Nach unten
Amelie

avatar

Anzahl der Beiträge : 2340
Pokepunkte : 266
Anmeldedatum : 21.11.13
Alter : 102

BeitragThema: Re: Route 2   24/12/13, 12:40 am

Amelie
Zügig schritt sie über die Route, die auch nicht gerade lang war. Ihr Vulpix lief kreuz und quer über den Weg wie ein Zigzachs und erkundete die Umgebung genau. Es schien ungeduldig weshalb Amelie ihr Tempo noch etwas erhöhte. Kurz vor dem Nouvaria Wald, war das Gras etwas platt getrampelt und Vulpix musste niesen. Es schien als hätte hier ein Kampf stattgefunden, höchstwahrscheinlich hatte eins der kämpfenden Pokemon Stachelspore eingesetzt.
-------> Nouvaria Wald
Nach oben Nach unten
http://daspokemonrpg.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Route 2   18/03/14, 08:40 pm

Zane

<----- Aquarellia

Es war eine leichte Brise zu spüren, als Zane mit Ace auf seiner Schulter die Route erreichte. Das Gras sah weich aus und lud zum herum lümmeln ein, aber Zane hatte dafür keine Zeit. Er wusste, dass hier wilde Pokemon lebten und die wollte er schließlich kennenlernen. Außerdem konnte er spüren, wie die Aufregung in Ace stieg, zittrig musste er sich stärker festhalten, damit er nicht von Zanes Schulter fiel. All die fremden Gerüche, all die wunderbaren Geräusche der vielen Pokemon. Zane lächelte und setzte Ace auf dem herrlich grünen Gras ab. „Na dann wollen wir mal sehen.“ sagte er eher zu sich, als er den Blick durch de Gegend schweifen ließ. Etwas weiter weg raschelte es im höheren Gras. Sofort fuhr Feurigels Kopf zu dem Geräusch um und machte sich kampfbereit. Zane machte sich ebenfalls bereit, was auf ihn zukommen würde wusste er noch nicht. Auf einmal schossen zwei Pokemon aus dem Gebüsch. Sie schienen sich gegenseitig zu jagen, Freundschaft schien zwischen ihnen zu herrschen. Sie waren zunächst so mit sich selber beschäftigt, dass sie den Trainer und sein Pokemon gar nicht bemerkten. Zane nutzte die Zeit und versuchte herauszufinden, welche Art von Pokemon er nun vor sich hatte. Beide Pokemon schienen der gleichen Art anzugehören. Ihr Fell war Hellbraun und Dunkelbraun gestreift, zackig stand das strubbelige Fell ab. Im Gesicht schien es eine dunkle Musterung zu haben, wie eine Diebesmaske oder etwas dergleichen. Zwei Zigzachs! Dachte er und musste unweigerlich grinsen. Die beiden wären perfekte Trainingsgegner für Ace. In dem Moment, als dieser Gedanke in seinem Kopf auftauchte, schienen die beiden Pokemon Ace und ihn gewittert zu haben. Eines der Beiden rannte panisch weg, doch das andere stellte sich ihnen mutig in den Weg. Es fauchte ein wenig und plusterte sein Fell ein wenig auf, um größer zu wirken. Doch Zane beeindruckte es nicht damit, jedenfalls nicht so, wie es sich es gewünscht hatte. Ace machte sich Kampfbereit und offenbarte seine Flammen auf dem Rücken. „Los Ace, Tackle!“ rief Zane, sobald er merkte, dass Ace bereit genug für einen Angriff war. Sofort sprang Ace nach vorn. Doch Zigzachs war schneller. In seinem typischen Zickzack-Kurs wich es aus und startete einen Gegenangriff mit Tackle. Ace hatte schon mühe sich nach seiner Attacke zu fangen und wurde sogleich von dem wilden Pokemon getroffen. „Alles ok bei dir?“ fragte Zane besorgt, doch Feurigel stand auf und ließ seine Flammen noch stärker lodern, ein Zeichen, dass es noch entschlossener wurde, diesen Kampf für sich zu entscheiden. Zane lächelte erleichtert und machte sich wieder bereit. „Gut Ace. Rauchwolke!“ Ace gehorchte aufs Wort und ließ eine finstere Wolke aus seinem Maul in die Luft steigen. Zigzachs, immer noch aufgebracht und in Kampflaune, rannte gerade Wegs hinein und blieb dann abrupt stehen, weil es die Orientierung verlor. Genau das wollte Zane. „Gut gemacht. Und nun Glut in die Wolke!“ rief er. Ace nickte nur und gab ein aufgeregtes 'Feu' ab, bevor es seine Feuerattacke in der Wolke entlud. Man konnte nur die Geräusche des Zigzachs hören, welches versuchte, auszuweichen und dabei getroffen wurde. Doch dann geschah etwas, womit Zane nicht gerechnet hatte. Das Zigzachs sprang aus der Wolke und genau auf Ace zu, der diesen Zug ebenfalls nicht vorhergesehen hatte. „Ace, weich aus!“ doch bereits in diesem Moment rammte das wilde Pokemon Ace, welcher über den Boden kullerte. Zigzachs stellte sich aufrecht hin und fauchte abermals bedrohlich. „Ace!“ rief Zane verzweifelt, doch Ace stand schon wieder auf, wenn auch ein wenig benommen. Es schüttelte sich kurz und stellte sich dann wieder entschlossen hin. „FEU!“ rief es und zeigte Zane damit, dass es bereit war. Zigzachs gefiel diese Reaktion allerdings gar nicht. Es drehte sich um und wirbelte den Sand in Aces Richtung.  „Das Zigzachs ist nicht schlecht, aber wir sind besser. Los, Glut!“ Ace gehorchte abermals aufs Wort und sendete seine Glut mitten durch den Sandwirbel. Überrascht von diesem Vorgang wurde Zigzachs getroffen. Schreiend rannte es davon und suchte Schutz im hohen Gras. Zane lächelte, trottete dann aber zu seinem Begleiter. „Alles ok bei dir?“ fragte er abermals und beugte sich zu Ace hinunter. Erfreut quiekte es, bevor es wieder auf Zanes Schulter kletterte. Zane nickte nur, bevor er weiterging.
Auf ihrem Weg über Route 2 begegneten sie noch einem Purmel, welches keine große Herausforderung für Aces Glut war. Als Ace neugierig die Gegend erkundete, hatte es ihn angegriffen, doch mit Zanes Anweisungen und Aces Glut war es genauso schnell verschwunden, wie es gekommen war. „Komm Ace, da vorne müsste die Route enden und wenn ich mich nicht täusche, dann liegt jenseits der Route der Nouvaria Wald.“ Feurigel sah ihn fragend an, entschloss sich dann doch aber dafür, auf seiner Schulter weiter zu reisen. Unterdessen machte sich Zane in seinen Gedanken Notizen. Ich brauche dringend Pokebälle und ein paar Tränke wären bestimmt auch nicht schlecht. Einen hab ich noch, hoffentlich werde ich ihn im Wald nicht brauchen. Ace geht es noch relativ gut. Es dauerte nicht lang und die beiden waren am Ende der Route angekommen. Vor ihnen erhoben sich die Baumwipfel in unglaubliche Höhen. Schatten fielen auf Zane, aber seine Entschlossenheit hatte noch nicht abgenommen. Er würde den Wald betreten.

------> Nouvaria-Wald
Nach oben Nach unten
Storm

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Pokepunkte : 42
Anmeldedatum : 17.12.14
Alter : 17

BeitragThema: Re: Route 2   19/01/15, 09:01 pm

Rayne

-> Nouvaria-Wald

Strahlend blauer Himmel begrüßte mich, als ich aus dem Wald hinausstapfte. Es war einfach erfrischend und auch Natsu tollte vor meinen Füßen.
Diese Route wäre ein guter Ort zum picknicken und das Kennenlernen Pichus. Gesagt und auch getan.

Anbietend hielt ich Pichu eine Dose Pokefutter hin, doch der Kleine drehte demonstrativ seinen Kopf weg.
Der will mich doch verarschen!
Ich versuchte mit ihm seit einer geschlagenen Stunde in Kontakt zu treten, aber er ist sich wohl zu gut für sowas.
Arrogante Piepsmaus. Auf einmal wurde ich von einem ohrenbetäubenden Heuler aus meinen nicht jugendfreien Gedanken gerissen. Was war das bitteschön?

Es stellte sich als aufgebrachtes Dartiri raus, welches Natsu mit einer Schnabel-Attacke hinterherjagte. Wie hat er das denn jetzt wieder geschafft?
Mit einem entnervten Seufzen überlegte ich, wie ich ihn am besten helfen konnte, als ich neben mir sprühende Funken wahrnahm, die auf meinem Arm zuckten.
Hat es Pichu den Kampfeifer ergriffen? Denn er schaute gespannt auf das Dartiri und sendete kleine Elektroschocks aus.
"Wollen wir Natsu behilflich sein, Pichu?", fragte ich scheinheilig, wissend welche Antwort mich erwarten wird.
Und Pichu lief sofort in das Kampfgeschehene rein.
Mit einem aufgeschreckten Quicken versteckte sich Natsu hinter meinen Beinen.
Und der sollte mich irgendwann beschützen?

Kampf:
 

Unentschieden. Unfassbar, und da war die Attacke ja ein riesiges Eigentor. Aber irgendwie…
Irgendwie war das dann doch ein famoser Kampf.
Auch Natsu rannte euphorisch zu Pichu und beglückte ihn und zeigte seine Darstelleung des Kampfes mit aufwendigen Handbewegungen, dieser jedoch hatte ein erschöpftes Grinsen auf dem Gesicht und zeigte mir auch sein zufriedenes Gesicht.
Ich hab nicht zu viel Versprochen. Wir sind von einer Niederlage von Natsu auf ein Unentschieden mit einem Dartiri gekommen.
Wenn das nicht ein Fortschritt ist. Lächelnd nahm ich ihn auf den Arm und ging den Rückweg zum Picknickortes. Das Dartiri war danach sofort weggeflogen.
Auch nahm er glücklich das Futter auf und wir verbrachten bis zum abend die Zeit auf der Route.

Stutzig machte mich immer noch die Schnelligkeit von Pichu. Jetzt hab ich den Namen!
"Wie findest du eigentlich den Namen Shun? Er bedeutet so viel wie schnell und Tempo. Und ich hab gesehen dass wir mit diesem Talent gut arbeiten können."
Mit einem stolzen Blick und heftigem Nicken gab er sein Einverständnis.
"Also von nun an wirst du Shun heißen. Auf eine gute Zusammenarbeit, Shun!"
Mit einer Stichflamme in den Sonnenuntergang besiegelt Natsu unsere Freundschaft.

--> Aquarellia

Pichu erhält den Spitznamen Shun
Nach oben Nach unten
Sàphir

avatar

Anzahl der Beiträge : 125
Pokepunkte : 13
Anmeldedatum : 06.02.15
Alter : 110
Ort : Die erste Mars-Kolonie

BeitragThema: Re: Route 2   23/02/15, 08:35 am

Sáphir

-->Aquarellia

Fröhlich betrat Sáphir die Route. Der Himmel war blau, die Sonne Schien und die eizelnen Bäume warfen angenehm kühle Schatten auf den Boden. Das alles sah so schön aus, dass Sáphir es nicht lassen konnte beim laufen fröhlich zu hüpfen. Davon erwachte Shay, der noch immer friedlich in Sáphirs armen schlief. Er beschwerte sich mit einem unwilligen Grummeln. "Tut mir leid Shay", sagte Sáphir und streichelte ihn. "Aber schau doch mal, wie schon es hier ist!" Sie setzte Shay auf das weiche Gras der Route und gab ihrem Ottaro einen kleinen Stups. Shay hüpfte fröhlich los und Sáphir gleich hinterher. Sie hätte sich sehr gerne noch die Route weiter angesehen, doch sie hatte es eilig in die nächste Stadt zu kommen. Schweren Herzens rief sie Shay zurück und hob ihn auf ihre Schulter. Sie wollte nicht, dass er im Wald allein herumtollte und sich wohlmöglich verletzte. Als Shay fröhlich auf ihrer Schulter hockte und sich an sie schmiegte betrat Sáphir den beeindruckend großen Wald.

-->Nouvaria Wald

_________________
Es war mir vorher noch nicht bewusst, aber jetzt habe ich es erkannt: Adee ist so unglaublich intelligent!
(So intelligent dass sie mir so eine Strafe gibt...*räusper*...)
Wenn Adee einen Satz sagt, erkennt man es sofort: sie ist ein Genie!
Sogar die Sterne kommen vom Himmel herunter um ihren geistreichen Reden zu lauschen
!!!!Sáphir hat von Adee einen Orden erhalten!!!!
Nach oben Nach unten
Elli

avatar

Anzahl der Beiträge : 399
Pokepunkte : 25
Anmeldedatum : 02.12.13
Alter : 16
Ort : Auf einem Lapras. Wie üblich.

BeitragThema: Re: Route 2   19/03/15, 06:11 pm

Daichi

<--- Aquarellia

Auch Route 2 kannte er allzu gut, doch war Hanami noch nicht wirklich hier gewesen. Und sie würde es sich bestimmt einmal in Ruhe anschauen wollen.
Also stoppte Daichi nach etwa der Hälfte der Strecke und stieg ab. Hanami machte ebenfalls einen Satz aus dem Korb, er packte diesen in seinen Rucksack, klappte das Fahrrad zusammen und folgte dem Serpifeu, welches interessiert an einer Blume schnupperte. Wer nicht Daichi war, konnte meinen sie würde nur in einer arroganten Haltung den Blick schweifen lassen, doch Daichi kannte sie seit ihrer Geburt vor einigen Wochen. Sie war jung, doch durchaus zuverlässig und stand älteren Pokémon in nichts nach. Vielleicht war sie nur noch ein wenig stur.
Plötzlich stieß sie einen Ruf der Erschrockenheit aus und stürzte zurück zu Daichi. Ein Scoppel brach aus dem Gebüsch, das sie soeben noch inspiziert hatte und griff das Serpifeu mit Tackle an.
Unerwartet, wie ihr erster Kampf begonnen war.
Daichi sprang ebenfalls zurück und schnaufte einmal, während Hanami sich zur Seite warf und so der Körperramme entging. Flink wie eine Schlange stand sie wieder auf zwei Beinen und nahm den Hasen mit Rankenhieb in die Mangel. Der drehte sich ungeschickt um und spuckte Matsch und nassen Sand auf Hanami, die geistesgegenwärtig die Ranken ausgefahren ließ und die Lehmschelle soweit zerpeitschen konnte, dass sie nur noch als Brocken vor ihr landeten.
"Okay, jetzt Silberblick und Tackle!", rief Daichi jetzt, als er sich soweit gefangen hatte, dass er die Befehle geben konnte.
Die Augen des Pflanzen-Pokémon verengten sich zu Schlitzen und warfen silbernes Blick, bevor es sich auf das Stoppel stürzte, welches jedoch eine rosa Aura umgab und durch die gegebene Schnelligkeit mit Leichtigkeit auswich. Doch dann wuchs Hanami um ein unwahrscheinliches Stück, drehte sich, die Ranken ausgefahren, und erwischte ihren Gegner nun. Nun flüchtete der Hase ins Unterholz.
Hanami sprang keuchend in Daichis Arme, der sie beherzt auffing und lobte.
Dann schritten sie weiter.

---> Novaria-Wald

Hanami (Serpifeu) erlernt Wachstum

_________________
Ich bin Emilys Gefolgsfrau!

Avatar is not mine.
All rights goes on the painter.
And I can't speak english very good, sorry xF
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Route 2   

Nach oben Nach unten
 
Route 2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Qantas erwägt Einstellung der FRA Route
» Route 66 Gasstation
» Route 7
» THAI A380 Routen
» Fahrt zur Weltaustellung: Chicagofahrt Graf Zeppelin 1933

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Pokemon - RPG :: Kalos :: Routen und Wege-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: