Ein Pokemon RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Das Team
Eure Ansprechpartner:

Admins
RPG Statistik
Im RPG Aktiv: 54
M: 28
W: 26

Trainer: 22
M: 15
W: 7

Koordinatoren: 21
M: 7
W: 14

Elitetruppe: 11
M: 6
W: 5




Uns fehlen folgende Elitetruppen-Mitglieder:
Arenaleiter
Romantia City, Tempera City

Stand: 22.10.16
Stimme für uns!
Deine Stimme zählt, täglich!

Animexx Topsites

Anime Schatten Toplist
Die neuesten Themen
» ~Kollab mit Adee~
23/05/17, 02:50 pm von Adee

» Rii's neue Zeichen-Ecke
06/04/17, 09:13 pm von Adee

» Alola zusammen :3 *ein Herz in die Luft male*
31/03/17, 11:21 am von glika

» Spamthread
24/01/17, 06:10 pm von Amelie

» Was hört ihr im Moment?
14/01/17, 01:23 pm von glika

» Der Nordring
03/01/17, 10:29 pm von Naoko

» Weihnachtsprüfungen
31/12/16, 01:18 pm von Naoko

» Diplomatische Missionen zum Advent
28/12/16, 05:34 pm von Chii

» Route 5
28/12/16, 01:21 pm von glika


Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Route 7

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 7   04/01/16, 07:45 pm

Johanna Mayson

<--- Vanitéa

Der Alligator hatte bereits schweren Atem, da sie so viel am Stück gewandert waren. Johanna hingegen bekam das gut, die immerwechselnden Landschaften, die mal frische, mal stickige, mal salzige, mal staubige Luft, der Kontrast von Natur und gezähmtem Umfeld, es machte die Gedanken frei. Der kleine Fluss ließ kühle Luft hinüber wegen und das haselnussbraune Haar der Koordinatorin leicht zerzausen, während sie Route 7 passierten. Nach der Beschreibung Castors blieben sie eine Weile ruhig, dann fragte Johanna danach, ob er schon eine Vorführung für den Wettbewerb in Planung hatte.

---> Geolinkhöhle

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Route 7   04/01/16, 08:01 pm

Roselia

Das Pflanzenpokémon hustete aufgrund der Sporen, die es eingeatmet hatte, leicht. Was eine hinterhältige und doch kluge Taktik. Roselia selber wäre aber sicherlich auch auf so etwas gekommen!
Da das Pokémon in Gedanken war, wurde es von dem Hieb getroffen, auch wenn dieser nicht sehr viel Schaden anrichtete. Immerhin war es vom Zweittyp her Gift.
Erneut schossen Giftstacheln aus den verschiedenfarbigen Blüten des Roselias, die auf das Porenta zurasten.
Nach oben Nach unten
Frost
Master of Reaction
avatar

Anzahl der Beiträge : 1164
Pokepunkte : 223
Anmeldedatum : 05.01.14
Ort : Im nächtlichen Wald

BeitragThema: Re: Route 7   04/01/16, 08:43 pm

Carrie

Durch den Treffer mit der Lauchstange, was zwar kein Kunststück gegenüber einem paralysierten Pokemon war, aber trotzdem schön, war Michonne viel zu nah an Roselia dran und musste eine Breitseite Giftstacheln einstecken. Gut das dieses Gift nicht besonders stark zu sein schien, sonst würden ihrem Flugpokemon wahrscheinlich Federn und Haut vom Körper schmelzen, aber schmerzhaft sah es allemal aus. "Komm schon Michonne, schwing dich in die Luft, dann Sturzflug!" Natürlich war dieser Angriff mit Selbstverletzung verbunden, aber war auch sehr effektiv, weshalb Carrie sich entschied, es einfach zu versuchen. Ihr Porenta nahm also die Lauchstange in den Schnabel und schlug ein paar mal mit den Flügeln, bevor es aus ein paar Metern Höhe auf das Pflanzenpokemon herabstieß.

_________________

Avatar von kezikiv auf Deviantart
Nach oben Nach unten
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Route 7   05/01/16, 06:06 pm

Roselia

Das Pflanzenpokémon verspürte innerlich Triumph, als seine Attacke traf. Aber nun gut, eigentlich war es ja offensichtlich gewesen. Immerhin war das Porenta ziemlich nah an dem Roselia dran gewesen.
Jedoch hätte das Roselia nicht damit gerechnet, dass das Flugpokémon sich in die Lüfte schwang. Eigentlich dachte sie sogar, dass dieser seltsame Vogel nicht fliegen konnte ..
Das Porenta war zu schnell. Das Pflanzenpokémon konnte somit nicht ausweichen und ging zu Boden, da Sturzflug so einiges an Schaden angerichtet hatte.
Nach oben Nach unten
Frost
Master of Reaction
avatar

Anzahl der Beiträge : 1164
Pokepunkte : 223
Anmeldedatum : 05.01.14
Ort : Im nächtlichen Wald

BeitragThema: Re: Route 7   05/01/16, 06:29 pm

Carrie

Als Carrie bemerkte, das das Roselia zu Boden gegangen war, warf Carrie ohne zu Zögern einen Pokeball nach dem Pflanzenpokemon. Als sie traf wurde das Pokemon eingesogen, der Ball wackelte ein paar Mal, bevor ein Klicken ertönte, der anzeigte, das das Pokemon gefangen worden war. Mit einem Freundenschrei lief das Mädchen zu dem Ball und holte das Roselia gleich mal heraus. "Weißt du was," sagte sie zu diesem, "ich hab schon einen Namen für dich. Ich werd dich Sepulcha nennen." Das Roselia schaute etwas verwirrt, trotzdem schien der Name ihr zuzusagen. "Dann lasst uns aufbrechen," meinte Carrie dann, sowohl zu Sepulcha als auch zu Michonne, die sie beide in ihre Bälle zurückrief, bevor sie sich nach Vanitea aufmachte.

---> Vanitea

Roselia wurde gefangen.
Roselia erhält den Spitznamen Sepulcha.

_________________

Avatar von kezikiv auf Deviantart
Nach oben Nach unten
Sockel

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Pokepunkte : 27
Anmeldedatum : 11.12.13

BeitragThema: Re: Route 7   10/01/16, 06:22 pm

<--- Geolinkhöhle

Lance

Die Augen des seriösen Anzugträgers mussten sich erst an das Licht gewöhnen, als er aus der Finsternis der Höhle getreten kam. Nachdem dies erfolgt war, ließ er den Blick über die Route schweifen. Das Erste, was die Augen des Mannes entdeckten, waren zwei Käferpokémon, die beinahe gleich aussahen, grundlegend unterschieden sie sich nur durch die Farbe ihrer Halskrause: Rot und Lila. Sie schwirrten auf der Suche nach Nektar umher und bemerkten den Schwarzhaarigen und sein Pokémon nicht. Lance sah zu Glibunkel und gab ihm erneut das Zeichen anzugreifen. Diesesmal wollte er sehen, ob das Giftpokémon den Moment richtig einschätzen- und einen Überraschungsangriff vollführen konnte. Der dunkelblaue Frosch duckte sich und seine sonst eher auffällige Farbe wurde eins mit den dunkleren Blumenblättern, sodass die zwei fliegenden Pokémon noch nichts ahnen konnten. Langsam schlich es sich heran, vorsichtig setzte es seine Schritte und mit Bedacht. Denn sobald die Pflanzen eine hellere Färbung annahmen, würde es auffallen. Das Glibunkel stoppte, nun war es nah genug. Es stieß einen lauten Schrei aus, Erstauner, sodass die zwei Käfer sich fürchterlich erschraken und ganz starr vor Angst wurden. Woher war das Geräusch gekommen? Panisch blickten sie sich um. Der Frosch schoss sofort ein paar giftige Stacheln und traf damit das Pokémon mit dem roten Kragen. Dieses erkannte den Angreifer - und obwohl es schon erschöpft war - versuchte es diesen mit einer Tackle-Attacke zu erwischen. Glibunkel nutzte diesen Moment aus, um dem wütenden Glühwürmchen Matsch entgegen zu spucken. Die Augen des Wesens waren vollkommen verklebt und so verfehlte es das freche Giftpokémon. Dieses besiegte es dann mit einem weiteren Giftstachel-Angriff. Der Käfer mit der lilanen Halskrause beobachtete das ganze Spektakel entsetzt und als es sah, dass sein Partner ohnmächtig wurde, ergriff es panisch die Flucht. Glibunkel bemerkte dies, doch wusste es, dass sein Gegner viel zu weit weg war und es nicht mehr aufholen könne - da spürte es plötzlich Kraft in seinem Inneren wachsen. Neues Wissen strömte durch seine Gehirngänge und verlieh dem dunkelblauen Frosch eine Idee für einen neuen Angriff. Der Körper des Wesens schien förmlich mit dem Schatten der Route eine Symbiose zu bilden, ehe es blitzschnell lossprintete. Während das verbliebene Glühwürmchen immer näher kam, streckte das Glibunkel die Klaue aus, um den verängstigten Käfer dann mit einem kräftigen Hieb, der doppelten Schaden aufgrund des Fluchtversuches seines Feindes ausübte, in die Ohnmacht zu schicken. Zufrieden kehrte das Pokémon zu seinem Trainer zurück, der alles nur stillschweigend und abwartend beobachtet hatte. Glibunkel hatte verstanden, wie es angreifen sollte und eine neue Attacke erlernt - fürs Erste sollte das Training also ausreichen. Lance rief den dunkelblauen Frosch zurück in seinen Pokéball und verstaute diesen anschließend. Dann machte er sich auf den Weg zur nächsten Ortschaft - Vanitéa.

---> Vanitéa

Glibunkel erlernt Verfolgung.

_________________
~ Avatar von mir selbst.~
Nach oben Nach unten
Frost
Master of Reaction
avatar

Anzahl der Beiträge : 1164
Pokepunkte : 223
Anmeldedatum : 05.01.14
Ort : Im nächtlichen Wald

BeitragThema: Re: Route 7   12/01/16, 09:27 pm

Castor

---> Geolinkhöhle

Für Castors Geschmack war Tauros doch etwas zu übermütig losgeprescht, er hatte das Gefühl Johanna konnte sich gar nicht richtig halten. "Mach doch bitte etwas langsamer, sonst verlieren wir einen Passagier. Außerdem ist der Weg noch weit," meinte er zu seinem Pokemon, "ich will nicht das du dich erschöpfst. Wenn du nicht mehr kannst, gehen sag es uns, dann gehen wir alleine weiter." Obwohl Tauros wirklich etwas ruhiger lief, es würde sicher nie ans aufgeben denken. Pah, da würden Horn und Ice ganz schön blöd aus der Wäsche schauen, wenn Bull Castor bis zur Frosthöhle und wieder zurück getragen hätte.

---> Vanitea

_________________

Avatar von kezikiv auf Deviantart
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 7   12/01/16, 09:35 pm

Johanna Mayson

<--- Geolinkhöhle

Der erste Weg war ein reiner Überlebenskampf. Bei jedem größeren Ruck bangte Johanna, in die Tiefe zu stürzen und sich sämtliche Knochen im Leib zu brechen. Die Abenteuerlust sank auf ein Hoffen, welches tatsächlich von Castor erfüllt wurde. Pelz sei Dank. Bull preschte nun etwas ruhiger voran, sodass Johanna es wagen konnte, den Griff um den Mantel des Anderen etwas zu lockern, eine Arm nach hinten zu packen und sich etwas nach vorn zu schieben. Die drohende Gefahr, über das Hinterteil des Stieres zu rutschen, war somit gebannt und die Laune stieg wieder. Ein bisschen schwindlig war ihr trotzdem noch.

---> Vanitéa

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Route 7   13/01/16, 07:52 pm

Alexandra

<---Geolinkhöhle

Fia hatte Alexandra bereits wieder eingeholt und war auf ihre Schulter geklettert. Das Mädchen selber verlies die Höhle mit einem großen Schritt und sah sich dann interessiert die neue Route an. Viele Blumenwiesen, ein schöner Fluss... Und war das da hinten etwa ein Schloss? Sie schaute zu Ali zurück und deutete dann mit dem Kopf in Richtung Gebäude. "Was ist das? Leben da wirklich Adelige drin?" Und während sie auf die Antwort wartete, schritt sie auf den Weg, der an den Wiesen vorbei führte und suchte nach den Pokémon. Ab und an sah sie eines vorbeihuschen, ihr Interesse wurde jedoch von kleinen Wesen geweckt, die mit einer Blumen herumschwebten. Flabébé waren es, oder? Jetzt jedoch, richtete sie den Blick wieder von den Pokémon ab und suchte sich einen Platz, der ihr ruhig genug erschien. Mit einer lässigen Kopfbewegung ganz nebenbei, signalisierte sie Fia, dass sie von ihrer Schulter steigen und vor sie treten sollte. "Du hast zwei Pokémon, ja? Hmm, mal schauen. Dir würde es doch auch nichts ausmachen, wenn ich Vipitis einfach so eintausche? Damit es auch etwas trainieren kann". Und vielleicht fiel ihr dabei ja auch ein Name ein.

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 7   13/01/16, 08:35 pm

ADLAI MOOREN || #A53

<--- Geolinkhöhle

Larvo, welcher kurz in seiner Kapsel geweilt hatte, materialisierte sich in dem typisch rotem Licht und quäkte monoton, als er den Fluss erblickte. Da es als WasserPokémon und Frosch wohl von ihm erwartet wurde, hüpfte er in Richtung des Diwasserstoffmonoxid, balancierte jedoch nur an dem steilen Ufer, anstatt beherzt hineinzuhüpfen, wie es wohl so manch Froxy getan hätte. Adlai schmunzelte munter über das Verhalten seines aparten Pokémon, richtete den Blick trotz dessen Treiben auf die ansehliche Route zurück. Neben der idyllischen Landschaft, bestehend aus Gras- und Blumenfeldern sowie dem Gewässer, welche diese Art der Natur von einem dichtbewachsenen Wald trennte, zählte das Kampfschloss und weiter hinten, nicht sichtbar, die Pokémonpension zu den Merkmalen der Route. Er folgte Alexandra bedacht, dessen Aufmerksamkeit ebenfalls von dem prunkvollen Gebäude angezogen wurde. "Das ist das Kampfschloss. Dort treten Trainer gegeneinander an, allerdings brauchen sie Empfehlungen von anderen, die darin verkehren, um in die noble Gemeinschaft aufgenommen zu werden." Der leichte Sarkasmus in seiner Stimme deutete seine negativ belastete Meinung an. Ach ja, kämpfen. Seufzend entließ er auch Inani aus dem Ball, den er zunächst für ein Weibchen gehalten hatte. Aber auch der Pokédex hatte eine Weile gebraucht, um das Geschlecht des sauberfimmeligen Pokémon zu identifizieren. Auf die Frage seiner nahenden Gegnerin grinste er leicht. "Alles in Ordnung. Ich fange mit dem Fratz hier an." Mit ein paar zögerlichen Schritten nach hinten deutete er ein provisorisches Kampffeld an. "Fang du doch an." Der Kampf mit Inani konnte heiter werden.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Route 7   17/01/16, 01:55 pm

Alexandra

Das Mädchen bemerkte den Sarkasmus in der Stimme Alis und verzog leicht das Gesicht, als sie hörte wie man in dieses Schloss kam. Das machte ihn ihr gleich sympathischer. Allerdings hielt sie die Lippen geschlossen und brachte ihre Aufmerksamkeit zu Fia und dem Pokémon, das Ali nun entließ. Einen Moment überlegte sie, schließlich konnte man ein leichtes Kopfnicken vernehmen. "Ein Pantimimi? Auch nett". Die kleine Raupe stand jetzt vor dem Pokémon ihr gegenüber und betrachtete es schüchtern. Und sie sollte das jetzt angreifen? Hoffentlich hatte Alex sich da genug Gedanken drum gemacht, denn sie selber glaubte nicht dort viel ausrichten zu können. Aber was sollte es schon? Sie könnte ja nur schon wieder im Poké Center landen. So schlimm war das ja auch nicht gewesen. "Okay, erst einmal Fadenschuss". Die Stimme ihrer Trainerin brachte sie aus ihren Gedankengängen und ohne groß zu warten schoss sie die klebrigen Faden um das rosa Pokémon ihr gegenüber.




_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 7   17/01/16, 02:16 pm

ADLAI MOOREN || #A54

Das Pantimimi richtete leicht seine Kopfbedeckung, während es aus großen Augen dem Strawickl entgegenblickte. Der Fadenschuss, er würde sich sicherlich gut als Kleidungsmaterial machen, kam so schnell, dass das Pokémon ihn nur mit einer raschen Konfusion zu einer Hülle vor ihm stoppen konnte. Die klebrigen Fäden verfestigten sich hierbei zu einer senkrechten Kuppel, die das PsychoPokémon vorn und zu den Seiten umhüllte. Adlai hatte dies leicht überrascht, grinste aber dann und malte sich ein Szenario mit diesen Pokémon aus. Auf der Bühne wären die beiden sicherlich nicht schlecht! Er wollte etwas ausprobieren... "Barriere, geh in die Offensive." Inani brauchte einen Moment, um diesen widersprüchlichen Befehl zu verstehen, setzte dann jedoch Barriere ein und bewegte sich auf das KäferPokémon zu, sodass die Fadenschusskuppel von der halbphysischen Energie mitbewegt wurde. Was Adlai damit anfangen sollte, das wusste er noch nicht, aber es war schön zu sehen, dass seine Idee aufging.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Route 7   17/01/16, 06:34 pm

Alexandra

Seufzend nahm sie zur Kenntnis, dass nicht einmal Fadenschuss getroffen hatte. Was eigentlich kein Problem war, denn noch hatte Alexandra eine Idee. Die klebrigen Faden konnte der kleine Gegner aber so aufhalten, dass es jetzt eher eine Gefahr für Fia werden würde. Wow, damit hatte Alex nicht gerechnet. Auch die kleine Raupe wollte nicht von ihren eigenen Fäden eingeklebt werde, sie wusste doch am besten, wie schwer diese zu entfernen waren. Und dieses kleine Blatt hatte ihr noch ihre Mutter geschneidert, wenn das kaputt gehen würde wäre sie recht wütend. Eine Weil versuchte das Strawickl anzuhauen, aber bei dieser Geschwindigkeit war es nicht verwunderlich, dass es nicht sehr weit kam. Alexandra schien noch seelenruhig zu überlegen, schließlich wollte sie ja auch ein paar Kombinationen ausprobieren. Doch Fia handelte lieber selber. Mit einem Mal schoss sie scharfe Blätter in die Richtung des Pantimimis und hoffte nun nicht nur die Fäden zu durschneiden, sondern auch das Pokémon etwas auf Abstand zu bringen. Alexandra blinzelte kurz als sie bemerkte, dass ihre Partnerin eine neue Attacke erlernt hatte und grinste dann. "So muss es gehen! Sehr schön!"

Strawickl + Rasierblatt

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 7   17/01/16, 07:49 pm

ADLAI MOOREN || #A55

Durch das geringe Tempo fiel es dem Strawickl ziemlich schwer, dem Fadenschuss-Barriere-Gebilde von Inani auszuweichen, weswegen Adlai in diesem Falle bereits einen kleinen Triumph sah und sich gedanklich dem weiteren Vorgang widmen wollte, da machte ihm das kleine Käferding einen Strich durch die Rechnung, indem es mit einem Mal scharfe Blätter abschoss, die das Fadenschussgebilde durchdrangen und zwar durch die Barriere deutlich abgeschwächt wurden, doch trotzdem das Ziel trafen. Offenbar hatte Fia gerade eine neue Attacke gelernt, so, wie Alexandra reagierte. Was für ein langer Name. Eine Abkürzung wäre schon nicht schlecht. Er würde sie mal fragen. Nein. Er durfte sich nicht ablenken lassen, seine größte Schwäche, das Konzentrationsproblem. Das ständige Abschweifen mit den Gedanken. "Imitator!", gab er deswegen zu verstehen, auch wenn ihm bewusst war, dass die Attacke keinen allzu großen Schaden anrichten würde. "Und geh weiter vor", fügte er in dem Glauben, einen Plan zu haben, noch an.
Das Pantimimi klopfte leicht an seinem Hals herum, während es grün zu leuchten begann und anschließend einen Schwall Rasierblätter gen Strawickl schickte. In der Deckund dieser Blätter näherte sich das Pokémon.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Frost
Master of Reaction
avatar

Anzahl der Beiträge : 1164
Pokepunkte : 223
Anmeldedatum : 05.01.14
Ort : Im nächtlichen Wald

BeitragThema: Re: Route 7   30/01/16, 05:54 pm

Castor

---> Vanitea

"Naja," begann Castor zu beschreiben, während sie über die Route gingen, "Es ist im Grunde eine lange Bergkette, die sich von Norden nach Süden durch Sinnoh zieht. Deswegen ist die Bezeichnung 'Berg' auch ein wenig irreführend. Man sagt oft, er teilt Sinnoh in zwei Hälften." Castor selbst hatte den Berg zwar schon durchquert und auch schon mal an den Aufstieg gewagt, aber komplett gesehen hat er ihn noch nicht. "Er ist auf jeden Fall riesig."

---> Geolinkhöhle

_________________

Avatar von kezikiv auf Deviantart
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 7   30/01/16, 06:02 pm

Johanna Mayson

<--- Vanitéa

Das rustikale Städtchen namens Vanitéa -die Verniedlichungsform war fast schon untertrieben- hinter sich lassend, schlenderten Johanna und Castor nun über Route 7. Die Abzweigung zu Route 6 und einem Beerenfeld passiert, weiter, entlang des Flusses. Während die Koordinatorin ihrem Begleiter zuhörte, erinnerte sie sich an den Namen des Anwesens, welches nach der Allee aufragte, Magnum Opum Palast. Dort war sie noch nicht gewesen, später würde sie das vielleicht nachholen. Auf ihrem Weg selbst ragte noch das Kampfschloss auf, ein Gebäude, in dem Trainer niveauvoll spielen sollten und dann gegeneinander kämpften. Dort hatte sie auch einmal reinschnuppern wollen, doch brauchte sie dafür die Empfehlung eines höherrangigen Mitgliedes. Ein Gedankenschlenker führte Johanna noch einmal zurück nach Sinnoh. Sie nickte die Beschreibung mit wachem Blick ab, schwieg aber nun. Offenbar oblag es nun Castor, das Gespräch einen weiteren Stoß zu geben.

---> Geolinkhöhle

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Route 7   31/01/16, 02:51 pm

(Es tut mir Leid, wirklich! Aber Internet und Praktikum... Ich wird mich jetzt auch erst einmal in einer Ecke schämen gehen.)

Alexandra

Mit einem triumphierenden Grinsen auf dem Gesicht betrachtete sie das Pantimimi, dann überlegte sie wieder. Gab es eine Attacke, die jetzt vielleicht noch toll aussah? Fia begann wieder in Panik zu verfallen, als die scharfen Blätter auf sie zu kamen. Verzweifelt blickte sie von den gefährlichen Waffen zu Alexandra und zurück. "Okay... lass dich treffen, dann kannst du versuchen mit Fadenschuss auf den Gegner zu klettern und von dort aus mit Käferbiss anzugreifen". Zwar wollte Fia wirklich den Blättern ausweichen, da sie jedoch zu langsam war wurde aus diesem Vorhaben nichts. Sie hatte es sich irgendwie schlimmer vorgestellt... Deswegen zögerte sie nicht lange, schoss einen Fadenschuss ab und schwang sich damit neben den Hals des Pantimimis, zu einem Biss ansetzend. Alexandra legte währenddessen den Kopf schief und runzelte die Stirn, hinter welcher es arbeitete und arbeitete.

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 7   31/01/16, 06:42 pm

(Nicht schlimm. ^^)

ADLAI MOOREN || #A56

Inani hatte reichlich Spaß mit der imitierten Attacke, indem er/sie/es einige Schlenker oder Saltos in die sonst monoton fallende Rasierblattarmee einbaute, was jedoch nicht bedeutete, dass sie an Bedrohlichkeit verloren. Adlai fiel auf, dass Pantimimis Angriff kaum Schaden anrichtete, sodass das eigentlich eher schüchterne Strawickl mit einem gewagten Agentenmanöver seinen Platz in Windeseile neben Inani einnahm und anschließend mit Käferbiss angriff. Dass die Barriere, welche immer noch schimmernd das gewitzte Pokémon umgab, die Attacke abschwächte, war ihm nicht wirklich ein Trost, denn der Angriff richtete so einiges an Schaden an. Der Artist schlug begeistert die Hände zusammen. Was für eine tolle Bewegung! Grinsend gab er den Befehl zu einem Konter mit Konfusion, woraufhin ein Stein neben Inani sich bewegte und rasant in den Körper des Strawickl katapultiert werden... sollte.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!


Zuletzt von Adee am 17/02/16, 05:09 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Route 7   16/02/16, 07:24 pm

Alexandra

Alexandra war etwas überrascht, als Ali plötzlich so begeistert klatschte. Es war ihr unbekannt, dass es auch Leute gab, denen der Sieg wohl nicht alles bedeutete. Zwar hatte sie ja nie mit Fia gekämpft, aber sie hatte schon so einige Leute dabei beobachtet. Grinsend nickte sie ihm einmal zu und betrachtete dann den Stein, der von dem Gegner hochgehoben wurde. Das war... beeindruckend. Nichts desto trotz musste sie sich darauf konzentrieren, dass Fia nicht getrofen wurde. Und gleichzeitig hoffte sie auf etwas, dass ihr beim Straßenspiel oder Wettbewerben helfen konnte. "Schwing dich nach unten, um das Pantimimi!", rief sie schließlich, als ihr nichts besseres einfiel und sah zu wie das Strawickl von der Schulter aus wieder einen Fadenschuss abließ und wie ein Kreisel um das Pantimi runtersegelte. Daraufhin legte sie den Kopf zur Seite und machte eine Handbewegung, die Ali bedeuten sollte, dass er weiter machen sollte. Sie dachte währenddessen nach.

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 7   17/02/16, 05:23 pm

ADLAI MOOREN || #A57

Wie eine Mumie ausgewickelt wurde Inani - nur eben andersherum. Mit vollendeter Eleganz schwang sich das Strawickl um das Pantimimi und drückte es so in ein klebriges Gefängnis. Daraufhin gab Alexandra ihm den Zug, scheinbar erdachte sie sich einen Plan, was Adlai ziemlich Recht war, so hatte er für einen Moment Zeit, die nächsten Schritte zu bedenken. Überlegend glitt der Blick über die Attacke, überlegte kurz, diese zu imitieren, zweifelte dann jedoch an der Agilität Inanis. Etwas bedröppelt latschte diese/r auf seinen/ihren zusammengequetschten Beinen. Die Iriden glitten nach oben, erfassten Bäume, die sich sanft im Wind wiegten. Eine sonderbare Idee überkam ihn. "Inani, Imitator, über dir!" Das Pantimimi wandte den Kopf in Richtung Himmel, erfasste das Blätterwerk über ihm und schoss, ähnlich wie Fia, einen klebrigen Faden ab, welcher sich an einem Ast fing. So wie an einer Liane hängend, vollführte das Pantimimi den nächsten Befehl ebenfalls mit Bravour: Mittels Konfusion ließ es den Faden schwingen, somit auch den eigenen Körper, eingeschlossen im weißen Konstrukt, sodass es über dem Erdboden schaukelte. Ein bewegliches Ziel.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Route 7   19/03/16, 01:54 pm

Alexandra

Während sie noch weiter ihren nächsten Angriff bedachte, konnte ihr Gegner sich in aller Ruhe vorbereiten. Und als Alex somit wieder aufschaute, denn dummerweise hatte sie konzentriert auf eine Stelle vor ihren Füßen geglotzt, blinzelte die Blondine einen Moment verwirrt und fuhr sich durch die Haare, was logischerweise einige ihrer Strähnen aus dem Zopf löste. Fia war nur glücklich, dass sich ihre Gegner nicht für einen direkten Angriff entschieden hatten, denn ihre Trainerin hätte ihr sicherlich keinen Befehl gegeben auszuweichen oder zu kontern. Alexandra zog eine dunkle Augenbraue hoch und verzog ihren Mund etwas. "Hmm, sieht nett aus". Einen kurzen Moment, in dem sie die Situation noch einmal analysiert hatte bevor sie zu schmunzeln begann und auf den Faden deutete. "Wie wäre es ganz unspektakulär mit einem gezielten Angriff? Rasierblatt!" Das Strawickl schoss daraufhin die scharfen Blätter in die Richtung des Fadens.

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 7   25/03/16, 08:39 pm

ADLAI MOOREN || #A58

Was mühsam errichtet worden war, konnte weitaus schneller vernichtet werden. Es enttäuschte Adlai schon ein wenig, auch, wenn die Instabilität eines einfachen Klebefadens natürlich Sinn ergab, eigentlich Voraussetzung bildete. Trotzdem ernüchterte diese Tatsache ihn ein wenig. Bevor die Rasierblätter auf Inanis Schaukel trafen, kam ihm noch eine flotte Idee, sein Pokémon kennenzulernen. "Mache einen epischen Abgang! Konfusion!" Was das Pantimimi mit dieser Information anfangen sollte, wusste es nicht, aber ein Schlüsselwort müsste es wohl geben, denn als der Seidenfaden durchtrennt wurde, fiel es nicht einfach ungalant im Kokon auf den Kopf, sondern katapultierte sich mit Konfusion mit Schwung aus den Rasierblättern, vollführte dabei einige spektakuläre Saltos und landete schließlich, nur einige Sekunden waren vergangen, ein Stückchen vor Adlai. Der Fadenschusskokon hatte sich gelockert, Inani breitete die Arme aus und verbeugte sich, wobei die weißen Fäden eine Art Umhang bildeten. Adlai lachte herzlich.
"Stilvoll!", lobte er sein Pokémon glucksend, bevor er es in den Pokéball rief. Es hatte sich wirklich eine Pause verdient.
Mit leuchtenden Augen blickte er zu Alexandra. "Du meintest doch, dass du Koordinatorin werden willst, nicht? Mit deinem Strawickl hast du so einige überraschende, artistische Kunststücke vollführt!" Wieder ein gutmütiges Lachen. "Wie auch immer. Dann schicke ich mal Larvo ins Rennen!"
Immer noch schmunzelnd blickte er zu dem Froxy, das alles in sicherer Entfernung beobachtete, woraufhin es näher watschelte.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Route 7   27/03/16, 09:22 pm

Alexandra

Mit einer lockeren Bewegung steckte sie wieder eine der blonden Strähnen hinter das Ohr und grinste. "Findest du? Na, wenn das so ist, eure Einlage war aber weitaus beeindruckender. Davon abgesehen will ich es mir nur einmal anschauen. Zuerst muss ich aber überhaupt etwas Geld verdienen". Danach nahm sie Fias Pokéball in die Hand und schien etwas abzuschätzen, die Zunge gegen die Zähne gepresst. Etwas Anlauf reichte ihr, dann warf sie die Kapsel in die Luft, welche das Strawickl dann einsog, vollführte einen Handstandüberschlag und fing den Ball dann wieder mit der linken Hand auf, vertauschte ihn mit dem anderen und warf dann diesen auf den Boden. Kurz schaute sie etwas kritisch an sich runter, ehe sie wieder aufblickte. Das neu gefangene Vipitis schlängelte sich vor ihm umher, ehe es sich einrollte und zischte. "Weißt du, irgendwie ist es doch langweilig, wenn nur die Pokémon sich bewegen..." Wie nebenbei begann die Blondine vor und zurück zu wippen, eine Melodie zu pfeifen. "Vipitis, Giftschweif". Die schwarze Schlange entwickelte sich mit einer blitzschnellen Drehung und holte aus, die Spitze des Schweifes lila glühend. "Marius!", rief Alexandra plötzlich rein. "Das Lied, geht um einen Mann, der am Meer wohnt und Marius heißt, passt doch perfekt!"

Vipitis erhält den Spitznamen Marius

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 7   06/04/16, 06:13 pm

ADLAI MOOREN || #A59

Noch überlegend, wie er auf die Worte Alexandras reagieren sollte, überraschte ihn die plötzliche artistische Einlage so sehr, dass er als Zeichen des Respekts einmal in die Hände schlug. "Großartiges Kunststück. Hätte ich selbst nicht besser abschätzen können!" Er schenkte dem Mädchen noch ein breites Lächeln, bevor er sich dem Kampf zuwandte. Auf seinen Befehl hin rollte sich das Froxy zur Seite und entging so der blitzschnellen Attacke, weiterhin bewegte es sich mit Ruckzuckhieb schnell an den Mittelteil der Schlange und schlug dort mithilfe von Pfund zu. Larvo war darauf ausgelegt, in Sekundenschnelle zu reagieren, und dies in einem ebenfalls beachtlichen Tempo, während die Ausdauer und wohl auch Durchschlagskraft zu wünschen übrig ließen. Adlai sah das Froxy eigenständig genug, um kurz allein zu handeln, sodass der Junge selbst sich noch einmal Alexandra zuwenden konnte: "Möchtest du etwas noch mehr solcher artistischen Einlagen präsentieren?"

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Route 7   21/05/16, 10:44 pm

Alexandra

Grinsend verbeugte sie sich mit Eleganz vor ihrem Gegner. "Vielen Dank für die Blumen. Man muss so einen Kampf doch etwas spannender gestalten!" Marius verzog währenddessen unschön das Gesicht, als er von Pfund getroffen wurde. Alexandra wollte allerdings die Chance nutzen, drehte sich einmal schnell im Kreis und vollführte eine ähnliche Bewegung mit dem Finger, als sie wieder stand. "Vipitis, Wickel!" Die Schlange fing sich wieder, und schlängelte sich mit flüssiger Bewegung um den Gegner herum, darauf bedacht es zu packen und dann feste zuzudrücken. Auch, wenn es etwas befürchtete zu grob zu sein, und dann Ärger von der neu gewonnen Trainerin zu bekommen. Das wäre alles andere als toll! Alex allerdings richtete ihren Blick wieder auf den Jungen. "Du hast es erfasst, Ali! Ich werde es versuchen, und vielleicht auch eine Inspiration für meine Pokémon sein!"

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Route 7   

Nach oben Nach unten
 
Route 7
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Qantas erwägt Einstellung der FRA Route
» Route 66 Gasstation
» Route 7
» THAI A380 Routen
» Fahrt zur Weltaustellung: Chicagofahrt Graf Zeppelin 1933

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Pokemon - RPG :: Kalos :: Routen und Wege-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: