Ein Pokemon RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Das Team
Eure Ansprechpartner:

Admins
RPG Statistik
Im RPG Aktiv: 54
M: 28
W: 26

Trainer: 22
M: 15
W: 7

Koordinatoren: 21
M: 7
W: 14

Elitetruppe: 11
M: 6
W: 5




Uns fehlen folgende Elitetruppen-Mitglieder:
Arenaleiter
Romantia City, Tempera City

Stand: 22.10.16
Stimme für uns!
Deine Stimme zählt, täglich!

Animexx Topsites

Anime Schatten Toplist
Die neuesten Themen
» ~Kollab mit Adee~
23/05/17, 02:50 pm von Adee

» Rii's neue Zeichen-Ecke
06/04/17, 09:13 pm von Adee

» Alola zusammen :3 *ein Herz in die Luft male*
31/03/17, 11:21 am von glika

» Spamthread
24/01/17, 06:10 pm von Amelie

» Was hört ihr im Moment?
14/01/17, 01:23 pm von glika

» Der Nordring
03/01/17, 10:29 pm von Naoko

» Weihnachtsprüfungen
31/12/16, 01:18 pm von Naoko

» Diplomatische Missionen zum Advent
28/12/16, 05:34 pm von Chii

» Route 5
28/12/16, 01:21 pm von glika


Austausch | 
 

 Taylor Trainer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 16
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Taylor Trainer   27/10/14, 10:01 pm



Taylor
"Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben."
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Taylor:
 

Allgemeines
Username: Mary :3
Geschlecht: männlich
Alter: 17
Beruf: Trainer

Erscheinungsbild
Größe: 1, 86 m
Kleidung und Accesoires: Meistens trägt er eine einfache Jeans und dazu ein weißes T-Shirt. Darüber zieht er ein kariertes oder einfarbiges aufgeknöpftes Hemd. Seine Schuhe sind ganz normale Sportschuhe. An kühleren Orten trägt er oft eine Jacke mit zwei Bändeln.
Für seine Sachen hat er einen Rucksack dabei.

Gesamtes Aussehen: Taylor ist ein stattlicher Junge mit gutem Gewicht und einer guten Größe. Sein Gesicht wird von dunkelbraunen etwas zerzausten, aber eigentlich glatten Haaren umrahmt. Seine Haut ist eher bleich und steht im krassen Kontrast zu seinen Haaren, die wiederum im Kontrast zu seinen hellblauen Augen stehen. Eigentlich hat Taylor ein sehr schönes Lächeln, zeigt es aber leider selten, denn oft ist sein Mund zu einem hämischen und überlegenem Grinsen verzogen. Seine Haut ist sehr rein. Weder Sommersprossen, noch Pickel oder irgendeine andere Art von Unreinheiten. Er hat eine sportliche Figur, wobei er eigentlich keinen Sport macht, was aber wiederum nicht heißt, dass er unsportlich ist und nach zwei Minuten Rennen keine Luft mehr bekommt. Die Klamotten die Taylor trägt sind eher lässig und einfach. an kühleren Orten trägt er eine beige -grüne Jacke mit Bändeln und darunter seine normale Hemd-Shirt- Kombi. Die Hosen die er trägt sind so gut wie nie eng, aber auch nicht so, dass sie bis zum Boden hängen. Generell  achtet er schon ziemlich auf das Aussehen, aber damit ist eher der allgemeine Eindruck gemeint. Ob bei sich oder Anderen ist dann relativ egal.

Charakter
Persönlichkeit: Taylor ist eine sehr ruhige Person. Nichts und Niemand bringt ihn so schnell aus der Fassung. Bei Kämpfen behält er immer einen kühlen Kopf. Egal wie brenzlig die Situation scheint. So lässt er sich auch nur schwer Beeindrucken. Möchte man dies aber doch tun, muss man schon etwas sehr unerwartetes Darbieten. Als Trainer ist Taylor schon recht streng. Zu Mindes bei der Auswahl seiner Pokémon. Genügt es seinen Ansprüchen nicht kann es eigentlich direkt wieder weggeben werden. Er selber sagt sich, es ist die Einzige Art gut zu werden. Die Pokémon würden sich Beweisen wollen und hätten mehr Ehrgeiz als die Anderen Stark zu werden. Ob das nun stimmt muss jeder für sich bestimmen.  Zuneigung ist nicht so sein Ding. Weder bei Menschen, noch bei Pokémon. Daher ist Geckarbor der perfekte Partner für ihn, der hält davon ungefähr genauso viel wie sein Trainer. Vielleicht aber etwas mehr.
Zwar ist Taylor eher ein Einzelgänger, läuft aber gerne einfach mit einer Gruppe oder einer Person mit um sie etwas zu studieren. Das hat viele verschiedene Gründe. Manchmal ist er einfach nur neugierig, an anderen Tagen fühlt er sich überlegen und an anderen fragt er sich, ob es Trainer gibt die genauso stark sind wie er. Sollte er einem folgen, sollte man es nicht gleich als Kompliment sehen. Eher im Gegenteil. Wünscht man sich einen Mann der hartnäckig, emotionslos und selbstsicher ist, ist man bei ihm an der richtigen Stelle.
Ignoranz ist eines seiner Lieblingswörter. Oftmals stellt er einfach auf Durchzug oder lässt den Gesprächspartner offen wissen, das es ihn kein bisschen interessiert. Er kann aber auch gut zu Hören. Kommt immer auf die Situation an und wie sehr er die Person respektiert.
Von Fantasie hält der junge Trainer auch nicht viel. Für ihn ist etwas nur real, wenn es Beweise für seine Existenz gibt. Alles andere ist für ihn einfach kindisch und sinnlos. Daher glaubt er auch an keines der legendären Pokémon.

Vorlieben: Ruhe, niveauvolle Menschen, Überlegenheit, Schadensfreude, Siege, Anspruchsvolle Kämpfe, starke Pokémon
Abneigungen: dumme Menschen, Märchen, Niederlagen, Schwache Pokémon, verweichlichte Leute, körperliche Zuneigung, Kindliche Personen
Stärken: kämpfen, Ignorieren, Ruhig bleiben, Emotionen Verbergen
Schwächen: sich Niederlagen eingestehen, Gefühle zeigen, sich beeindrucken lassen, loben,

Sonstiges
Familie:Mutter, Vater, getrennt, Stiefvater, 7 Brüder, 1 Schwester
Herkunft und Vergangenheit: Taylor hatte eine wirklich aufregende Kindheit. Ich mein mit 9 Geschwistern wird einem nie langweilig. Und man hat auch nie seine Ruhe. Oder Privatsphäre. Taylor war das 6. Kind, das geboren wurde. Das letzte Kind wurde seine Schwester Melanie.
Seine Mutter und sein Vater brachten all diese Kinder zur Welt. Das sie sich nicht um alle gleich gut kümmern konnte, war eigentlich schon beim 5. Kind klar gewesen. Noch klarer wurde es bei jedem neuen Kind. Da Taylor nur einer der vielen Brüder war- weder der Älteste noch der Jüngste, übersah man ihn schnell mal. Seine kleine Schwester dagegen war der ganze Stolz seiner Eltern. Natürlich bemühten sie sich trotzdem jeden Gleich zu behandeln, aber mit Arbeit ging das nur schlecht. Da Taylors Mutter - eine anerkannte Forscherin- irgendwann eine bahnbrechenden  Entdeckung machte, konnten sie sich mehrere Dienstmädchen leisten.
Während die eine sich kaum durchsetzten konnte, war die andere streng wie eine Lehrerin.
Bei Taylor und zwei seiner anderen Geschwister wechselten die Dienstmädchen sich ab. Ob das nun gut oder schlecht war, kam ganz auf das Kind an. Während übereifrige Kinder wie das 9. Kind eine strengere Erziehung brauchten, hätte man Taylor, einem ruhigen , aber fröhlichen Kind, lieber eine klare, nette Erzieherin verwiesen. Nun klingt das alles viel schlimmer, als es wirklich war. Die Nannys machten viel mit ihnen. Lernten für die Schule oder gingen in den Park. Da Essen war mehr als lecker und auch die Pokémon wurden den Kindern näher gebracht.
Ihre Eltern trennten sich nach einiger Zeit. Warum wusste Taylor nie genau. Die Kinder wurden teilweise zu ihrem Vater verfrachtet und blieben teilweise bei ihrer Mutter und ihrem neuen Mann. Taylor kam  zu seinem Vater, hatte aber auch Kontakt mit seinen anderen Geschwistern, die ihm erzählten, dass ihr Vater damals die Arbeit verloren habe und seine Mutter sich deswegen getrennt habe. Dann brach er den Kontakt ab. Seinen Vater konnte er nicht mehr ernst nehmen. Und von da, vielleicht auch schon früher, begann sein Charakter so zu werden, wie er jetzt ist. Geckarbor bekam er übrigens zu seinem 6. Geburtstag von einer seiner Nanny geschenkt. Diese hatte es einmal mit ihm im Park gefangen, aber vorerst selber behalten.
Ziel: Champion werden.

Pokemon
Spitzname: /
Art: Geckarbor
Geschlecht: männlich
Charakter: Geckarbor ist ein Wesen von kühler Natur, ähnlich wie sein Trainer.
Es zeigt sich eher unbeeindruckt und desinteressiert und lässt sich schwer aus der Ruhe bringen. Im Kampf ist es schnell und stark, behält einen kühlen Kopf und hört auf die Anweisungen seines Trainers, den es im Übrigen sehr respektiert und anerkennt.
Fähigkeit: Notdünger




Ich hoffe das stellt kein Problem da, da wir ja gerade diese "Diskussion "  mit einem Neustart haben. Ich würde dann auch noch etwas warten :)

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Amelie

avatar

Anzahl der Beiträge : 2340
Pokepunkte : 266
Anmeldedatum : 21.11.13
Alter : 101

BeitragThema: Re: Taylor Trainer   04/11/14, 08:23 pm

ich mag ihn irgendwie schon, angenommen~ :3
Nach oben Nach unten
http://daspokemonrpg.forumieren.com
 
Taylor Trainer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rod Taylor gestorben
» Feuertrainer
» Bangladesch - Fliegerjagd im Land der Bengalen
» Neuheiten + Steckbriefvorlage
» Simulator - Aerofly RC7 oder was anderes?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokemon - RPG :: Rollenspielplanung :: Charakterseiten :: Angenommene Charaktere-
Gehe zu: