Ein Pokemon RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Das Team
Eure Ansprechpartner:

Admins
RPG Statistik
Im RPG Aktiv: 54
M: 28
W: 26

Trainer: 22
M: 15
W: 7

Koordinatoren: 21
M: 7
W: 14

Elitetruppe: 11
M: 6
W: 5




Uns fehlen folgende Elitetruppen-Mitglieder:
Arenaleiter
Romantia City, Tempera City

Stand: 22.10.16
Stimme für uns!
Deine Stimme zählt, täglich!

Animexx Topsites

Anime Schatten Toplist
Die neuesten Themen
» ~Kollab mit Adee~
23/05/17, 02:50 pm von Adee

» Rii's neue Zeichen-Ecke
06/04/17, 09:13 pm von Adee

» Alola zusammen :3 *ein Herz in die Luft male*
31/03/17, 11:21 am von glika

» Spamthread
24/01/17, 06:10 pm von Amelie

» Was hört ihr im Moment?
14/01/17, 01:23 pm von glika

» Der Nordring
03/01/17, 10:29 pm von Naoko

» Weihnachtsprüfungen
31/12/16, 01:18 pm von Naoko

» Diplomatische Missionen zum Advent
28/12/16, 05:34 pm von Chii

» Route 5
28/12/16, 01:21 pm von glika


Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Route 18

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Route 18   28/08/15, 05:31 pm

Wilde Pokémon

Es bekämpften sich ein paar Furnifraß' und Fermicula, aber kein Wunder, immerhin waren die beiden Pokémonarten - ähnlich wie Sengo und Vipitis - miteinander verfeindet. Ein Stollrak wagte sich an ausgesprochen nahrhaftes Quellwasser, an dem es sein Spiegelbild mit einem leicht verwunderten Blick betrachtete, da es vor kurzem in helles Licht getaut war, und seinen gewöhnten Körper als Stollunior nicht mehr wiedererkannte. Nach einer kurzen Weile schien es jedoch zufrieden und stolz auf sich zu sein. Vielleicht hielt es sich ja jetzt für besonders ...

Stollrak: Männlich, Robustheit; Metallklaue, Kopfnuss, Lehmschelle, Härtner
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Route 18   28/08/15, 05:39 pm

Taylor

An einer Wasserquelle erfasste Taylor dann nach einer Weile sein Ziel. Die Furnifraß und Fermicula ignorierte er. Keines der beiden Pokémon weckte sein Interesse im Geringsten. Nein, er hatte ein Pokémon im Auge und das stad gerade vor dem Wasser und betrachtete sich. Ein perfekter Moment, um anzugreifen. Er beschloss mit Sniebel anzufangen, da diese noch viel Training nötig hatte. Abschließen würde das Ganze vermutlich ein anderes seiner drei Pokémon. Kicklee vielleicht. Jetzt jedenfalls nahm er bereits seinen Hyperball in die Hand, nahm Sniebels Kapsel mit der anderen und sah zu, wie das Eis Pokémon vor seinen Füßen auftauchte. Sniebel sah sich kurz um. Ihr gefiel es deutlich besser, wenn über all Schnee herum lag, aber viel konnte sie nicht tun. Der Trainer hatte sie gefangen. Super. Taylor deutete auf das Stollrak und ließ das Sniebel mit Finte angreifen.

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Rii
Elite-Niete
avatar

Anzahl der Beiträge : 618
Pokepunkte : 31
Anmeldedatum : 02.12.13
Alter : 94
Ort : On the other Side.

BeitragThema: Re: Route 18   28/08/15, 05:51 pm

Shin

Das Rotom knackte und knisterte belustigt hin und her, als das Serpifeu von der Attacke getroffen wurde. Es schaute stolz über zu Shin, der aber nur mit den Händen in Richtung Serpifeu wedelte. Kurz darauf bekam Tsubasa eine Ranke ins Gesicht und klatschte auf den Boden. "Oh Mann." murmelte der Koordinator. Rotom schien etwas verärgert, als es wieder anfing in der Luft herumzuschweben und warf der Grasschlange fiese Grimassen zu. "He, lässt du das!" rief Shin dem Pokémon hinüber. "Du verschreckst es noch!" tadelte er und Rotom hörte widerwillig mit dem Grimassenspiel auf. "So, Ladestoß!" befahl er.

_________________

"If something is truly perfect, that’s it. The bottom line becomes: There is no room for imagination. No space for intelligence, or ability, or improvement. Do you understand? To men of science like us, perfection is a dead end; a condition of hopelessness. Always strive to better than anything that came before you, but not perfect."
Nach oben Nach unten
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Route 18   28/08/15, 06:14 pm

Serpifeu

Die Grasschlange wendete mit einer Gänsehaut schnell den Blick von Rotom ab, und wurde knapp von der Elektro-Attacke des Rotoms getroffen. Es war bereits jetzt wahrlich verschreckt ..
Serpifeu hatte nicht besonders viel Erfahrung in Sachen Kampf, insbesondere kämpfte es ja nicht mal gerne! Es konnte sich deutlich vorstellen mit jemanden zu reisen, auch wenn es sich erstmal daran gewöhnen musste .. und für Kämpfe trainieren musste.
Eilig setzte es nochmal Rankenhieb ein, achtete dabei nicht ob es traf, und entfernte sich noch ein Stück weiter.

Stollrak

Es wollte sich gerade auf den Weg zu seinen Geschwistern machen, um sich stolz zu präsentieren, als es von hinten angegriffen wurde, und somit ins Wasser fiel, welches glücklicherweise kaum tief war. Seine gute Laune wurde somit mit einem Schlag zerstört.
Grimmig drehte es sich zu seinem Angreifer, und stürmte mit leuchtenden Krallenn auf es zu, in der Hoffnung, es zu treffen.
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Route 18   28/08/15, 06:19 pm

Taylor

Das Sniebel grinste übermütig, als es bemerkte, wie Stollrak wegen seiner Attacke ins Wasser fiel. Damit hatte es sicher nicht gerechnet. Die Augen des Eis Pokémon funkelten, als das Stollrak auf es zu rannte. Taylor brauchte gar nicht zu sagen, was Sniebel tun sollte, schließlich war es recht vorhersehbar. Mit einem flinken Sprung über das gegnerische Pokémon, landete es hinter ihm und griff nach Taylors Worten sofort wieder mit Finte an. Taylor studierte währenddessen etwas das Pokémon, das er versuchte zu fangen. Ob es wohl geeignet war? Hoffentlich konnte er von ihm mehr verlangen, als von Schneckmag. Das Sniebel musterte er ebenfalls aufmerksam, aus dem selben Grund. Dieses grinste nur überlegen weiter.

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Route 18   28/08/15, 08:15 pm

Stollrak

Dummerweise war das Stahlpokémon nicht all zu schnell, jedoch reagierte es schnell genug, um Härtner einzusetzen, so das Finte keinen allzu starken Schaden austeilte. Es könnte sich jetzt umdrehen, um versuchen, das Sniebel erneut anzugreifen, jedoch entfernte es sich stadessen ein Stück, so das es dem Sniebel nun gegenüber stand. Schnell schoss eine matschartige Flüssigkeit aus dem Maul des Stollraks.
Nach oben Nach unten
Rii
Elite-Niete
avatar

Anzahl der Beiträge : 618
Pokepunkte : 31
Anmeldedatum : 02.12.13
Alter : 94
Ort : On the other Side.

BeitragThema: Re: Route 18   28/08/15, 08:17 pm

Shin

Als er bemerkte, wie sich das Shiny immer mehr entfernte, zeigte er Rotom, dass er den Attacken einfach nur ausweichen sollte, was ihm auch mehr oder weniger gelang. Zwar streiften die Ranken das Elektropokémon einige Male, doch ernsthafte Verletzungen trug es nicht davon. Der Brünette kniff einfach kurz die Augen zusammen und warf den Pokéball auf die Grasschlange, in der Hoffnung, dass es nicht floh.

_________________

"If something is truly perfect, that’s it. The bottom line becomes: There is no room for imagination. No space for intelligence, or ability, or improvement. Do you understand? To men of science like us, perfection is a dead end; a condition of hopelessness. Always strive to better than anything that came before you, but not perfect."
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Route 18   28/08/15, 08:32 pm

Taylor

Sniebel wisch der Attacke des Stollraks nicht mehr aus, zu sehr freute es sich darüber, dass es viel schneller als dieser Klotz Eisen war. Wollte sein Trainer wirklich so etwas im Team? Gut, er hatte ja auch dieses nervige Kampf Pokémon, vielleicht war dieses hier ja angenehmer. Noch bei diesem Gedanken, wurde es von dem Schlamm getroffen, fiel auf den Hintern und war voller Schmutz. Mit angeekeltem Gesicht, erhob sich Sniebel wieder und entfernte etwas von dem Zeug. "Was glaubst du, was du machst, Klotz?", keifte das Eis Pokémon und wartete gespannt auf die Anweisung seines Trainers, um sich endlich bei diesem Stollrak rächen zu können. Taylor kniff die Augen etwas zusammen und bedeutete Sniebel dann mit Ruckzuckhieb anzugreifen. Somit verging auch der Großteil des Schmutzes, was dem ´dunklen Pokémon nur recht kam. Zwar war dies nicht Taylor Absicht gewesen, aber auch so sollte es seinen Nutzen erfüllen und mit einer Geschwindigkeit auf den Gegner zurasen, mit der das Stollrak sicher nicht mithalten konnte.

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Route 18   28/08/15, 08:44 pm

Serpifeu

Es beobachtete einen Moment lang, wie Rotom den Ranken versuchte auszuweichen, und wollte gerade erneut zum Angriff ansetzen, als es einen Pokéball auf sich fliegen sah. Eigentlich wollte es ausweichen, jedoch waren seine Augen starr auf den Ball gerichtet, so das es plötzlich einen Sog verspürte. Zwar versuchte es, sich für einen Moment lang zu wehren, auch wenn nach kurzer Zeit zu sehen war, das der Pokéball sich nicht mehr bewegte. Kein Stück.

Stollrak

Das Stahlpokémon war sichtlich erfreut darüber, das das zickige Eispokémon von Lehmschelle getroffen war, und nun sein ach so schönes Fell ruiniert war. Stollrak erwiderte nichts auf die Aussage des Sniebels, konzentrierte es sich doch zu sehr, und war der Meinung, dass das Unlichtpokémon es sowieso nicht wert war. Stollrak schritt durch die Attacke des Sniebels ein paar Schritte zurück, zwar hatte es ihm nicht sonderlich viel Schaden bereitet, aber trotzdem musste es zugeben, dass das Sniebel Kraft hatte. Nun setzte es zu Metallklaue an.
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Route 18   28/08/15, 08:57 pm

Taylor

Taylor sog sein Sniebel kommentarlos, plötzlich und mit einer desinteressierten Mine ein, sodass die Attacke des Stollraks daneben ging. So kam er nicht viel voran, dafür waren die Attacke und Sniebel selbst zu schwach. Stattdessen nahm er einfach Kicklees Kapsel und warf diese in die Luft. Das Eis Pokémon wäre nicht unbedingt glücklich, wenn es sehen würde gegen wen es ausgetauscht worden war, doch das tat es ja nicht. Kicklee selber war noch etwas verunsichert. Sie hatten in der Arena verloren und es wusste nicht, wie Taylor darauf reagierte. Doch dieser reagierte auf seine Pokémon gar nicht. Ob das gut oder schlecht war, wusste Kicklee nicht, deswegen lenkte es sich lieber wieder ab. Und das perfekte Ziel ergab dieses Stollrak vor ihm. Kicklee war schneller und sein Angriff war gut. Das würde ein leichtes Spiel werden und ein Kampf mehr. Mit einer schnellen Bewegung setzte es Durchbruch ein.

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Route 18   28/08/15, 09:08 pm

Stollrak

Es schien verwundert, als das Sniebel plötzlich wieder in seinen Pokéball gerufen wurde, machte sich jedoch wieder kampfbereit, als ein Kicklee hervorgerufen wurde. Stollrak war schon immer ein kämpferisches Pokémon gewesen, welches sich vor keiner Herausforderung scheute.
Das Kicklee war jedoch zu schnell, als hätte das Stahlpokémon ausweichen können. Im Gegensatz zum Ruckzuckhieb von gerade eben, richtete diese Attacke deutlich Schaden an, wie Stollrak feststellen musste. Schnell setzte es einmal Härtner ein, ehe es seinen Kopf nach vorne richtete, und versuchte, das Kicklee mit Kopfnuss zu rammen.
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Route 18   28/08/15, 09:32 pm

Taylor

Kicklee sah zufrieden, wie der Gegner von der Attacke scheinbar schön getroffen worden war. Auf Taylors Kommando verlängerte es seine Beine wieder so, dass das Pokémon hindurch laufen sollte und sprang einmal kräftig ab, um wieder hinter dem Stahl Pokémon zu landen. Taylor wusste, was für eine gute Verteidigung ein Stollrak hatte und umso glücklicher würde er sein, wenn er solch eines selber besitzen dürfte. Kicklee drehte sich schnell um und raste mit Vergeltung auf seinen Gegner zu, während Taylor, wie er es oft tat, mit dem Hyperball in seiner Hand spielte. Er warf ihn auf und ab, auf und ab... Wer wusste, vielleicht brachte es ja sogar bei manchen Pokémon etwas, wenn sie wussten, dass ihre letzte Stunde in der Freizeit bald vergehen würde?

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Rii
Elite-Niete
avatar

Anzahl der Beiträge : 618
Pokepunkte : 31
Anmeldedatum : 02.12.13
Alter : 94
Ort : On the other Side.

BeitragThema: Re: Route 18   29/08/15, 08:58 am

Shin

Er stand mit gedrückten Daumen vor dem Ball und als dieser sich nicht mehr bewegte, jubelte er, warf die Arme in die Höhe, umarmte sein Rotom und fing sich dann wieder auf dem Boden der Tatsache. Er lief eilig zu dem kleinen Pokémon, welches sich in der rot- weißen Kapsel befand und ließ es schon wieder heraus. "Willkommen im Team." begrüßte Shin ruhig den Neuankömmling. Mamoru flüchtete auch aus seinem Ball und betrachtete neugierig das Shiny, bevor er diesem nett zunickte. Rotom schien überaus begeistert und zog wieder Kreise um die Grasschlange. "Mensch, wie nenn' ich dich.." über legte er mit einem Blick zum Himmel. "Ist Ao in Ordnung?" fragte der Koordinator vorsichtshalber. Das Pflanzenpokémon nickte zaghaft.

Serpifeu heißt Ao
Ein Pokéball verbraucht

_________________

"If something is truly perfect, that’s it. The bottom line becomes: There is no room for imagination. No space for intelligence, or ability, or improvement. Do you understand? To men of science like us, perfection is a dead end; a condition of hopelessness. Always strive to better than anything that came before you, but not perfect."
Nach oben Nach unten
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Route 18   29/08/15, 02:16 pm

Stollrak [ich schicke dir gleich den Charakter]

Es hätte nicht mit der Aktion des Kicklee's gerechnet, so das es abrupt stoppen musste. Als das Kampfpokémon Stollrak auch noch mit Vergeltung attackierte, gab es keinen Ausweg mehr. Schwarze Punkte tanzten fröhlich vor den Augen des Stahlpokémons umher, bis es letzendlich besiegt zu Boden fiel. Mit seiner Schnelligkeit und Typennachteil konnte es nun mal nicht viel ausrichten...
Nach oben Nach unten
Mary
Liebe <3
avatar

Anzahl der Beiträge : 791
Pokepunkte : 373
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 17
Ort : In a plastic World!

BeitragThema: Re: Route 18   29/08/15, 02:47 pm

(Vielen Dank!)

Taylor
Er betrachtete das Pokémon auf dem Boden. Es war schon vorbei? Hatten sie nicht eine sehr hohe Verteidigung, sogar mir Typ Nachteil? Skeptisch verengte er die blauen Augen,  warf dann den Hyperball und blickte hinunter. Kicklee schien ebenfalls etwas überrascht,  ließ schließlich aber locker und feierte bereits seinen Sieg. Ha! Und wieder hatte er gewonnen.  Wie das Pokémon wohl war? Hoffentlich freundlicher als Sniebel. Und Reptain. In Gedanken schnaubte es abfällig. Taylor schaute einfach weiter auf den Ball vor sich, bis dieser aufhörte zu wackeln und das Stollrak endlich gefangen war. Der Trainer hob den Ball auf, drehte ihn etwas in der Hand und ließ schließlich den Neuen wieder hinaus, wo er ihn ebenso genau musterte, wie die Kapsel zuvor. Stollrak fühlte sich etwas unwohl unter dem Blick des Jungen, ließ es sich aber kaum anmerken. Auf so etwas hatte Taylor aber in dem Moment sowieso nicht geachtet. Er nahm einfach seine restlichen Bälle heraus und ließ die Pokémon frei. Das Stahl Pokémon verfinsterte die Mine, als es das Sniebel von vorhin entdeckte. Dieses grinste jedoch nur arrogant. Kicklee konnte nachvollziehen, dass Stollrak Sniebel nicht mochte, denn er tat es ebenfalls nicht. Reptain betrachtete den Neuzugang kühl, ähnlich wie sein Trainer. Schneckmag starrte nur träge vor sich hin, Taylor ignorierte es fürs Erste. "Da Kicklee und Schneckmag den letzten Arenakampf verloren haben", seine Stimme hatte einen scharfen Unterton, seine Augen ruhte vorwurfsvoll auf den beiden Pokémon, während Sniebel kicherte, "werden wir wohl etwas trainieren müssen". Sniebel sollte mit Kicklee trainieren (was beide störte, aber nur dazu brachte sich noch mehr anzustrengen) Reptain mit Stollrak (da Reptain noch keine richtige Meinung über das Stollrak hatte, war es einverstanden. Stollrak selber war bloß glücklich nicht mit Sniebel kämpfen zu müssen) und Schneckmag ließ Taylor mehr oder weniger außen vor. Er hatte es aufgegeben und wartete nur darauf wieder auf Route 13 zu sein. Er konnte es natürlich auch hier frei lassen, aber so gemein war er dann doch nicht.

Nach einer Weile nahm er seine Pokémon relativ zufrieden wieder zurück. Sie waren auf jeden Fall stärker als zuvor, nur Schneckmag vielleicht nicht.

---> Fluxia City

Sniebel+ Eissturm
Reptain+ Kreideschrei
Reptain- Silberblick (auch, wenn ich noch einen Attackenplatz frei habe)
Stollrak+ Eisenabwehr


Hyperball verbraucht

_________________
Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Rii
Elite-Niete
avatar

Anzahl der Beiträge : 618
Pokepunkte : 31
Anmeldedatum : 02.12.13
Alter : 94
Ort : On the other Side.

BeitragThema: Re: Route 18   12/09/15, 10:16 am

Shin

Zufrieden ließ er das Pflanzenpokémon in dem Ball verschwinden und stand dann aus seiner Hocke auf. Er fuhr sich stumm durch die braunen, zerzausten Haare, während Tsubasa aufgeregt um ihn herum flog, was soviel bedeutete wie: "Lass uns schnell weiter!". Der Koordinator stimmte mit einem kurzen Nicken zu, faltete gelangweilt die Hände hinter'm Kopf und sah sich nach dem eigentlich Weg um, von dem sie im Kampf abgekommen waren. "Da geht's also nach Fluxia City." murmelte er gedankenverloren und schritt wortlos in die Richtung der Stadt.

--->Fluxia City

_________________

"If something is truly perfect, that’s it. The bottom line becomes: There is no room for imagination. No space for intelligence, or ability, or improvement. Do you understand? To men of science like us, perfection is a dead end; a condition of hopelessness. Always strive to better than anything that came before you, but not perfect."
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 18   28/10/15, 02:08 pm

Philliss

<--- Mosaia

Ein helles Lachen über die Antwort Naokos erklang in dem Durchgang, welcher Stadt und Route trennte. Ein paar Köpfe wandten sich um, aber Philliss störte das nicht weiter, einige tuschelten auch, dass sie doch von der Top 4 sei, warum sie nicht in der Liga war, dass sie mit jemanden reise... Pah, sollten sie doch Gerüchte verbreiten, der Spott über ihre Sensationslust galt in erster Linie ihnen.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Lilly

avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Pokepunkte : 95
Anmeldedatum : 22.10.15

BeitragThema: Re: Route 18   08/11/15, 09:57 pm

cf: Mosaia - Quinn

Quinn staunte nicht schlecht, als Sheinux und er die Route betraten. Er konnte in seiner Nähe eine Mine entdecken, die jedoch stillgelegt zu sein schien. Oder waren die Arbeiter nur gerade nicht anwesend? Das wäre natürlich auch möglich. Ray lief dicht neben ihm her, sodass Quinn eigentlich hätte Angst haben müssen, dem kleinen Pokemon aus Versehen auf die Füße oder gar auf den Schwanz zu treten, aber die beiden kannten sich schon so lange und Sheinux tat dies von Anfang an, sodass er ganz natürlich neben Ray herlief und ihm nie zu nahe kam.
Auf dieser Route gab es einen Fluss, an dem der Koordinator nun mit seinem Pokemon entlang lief. Das Wasser war klar und schimmerte bläulich, war jedoch zu tief, um zu sehen, was sich dort verbarg. Was es wohl für Pokemon da gab? Quinn hätte es gerne gewusst, doch er hatte keine Angel dabei und überhaupt wollte er sich ja nicht zu lange aufhalten. Er hatte ein Ziel und er würde das nicht vor sich herschieben. Vor sich erkannte er bereits eine Brücke, die über den Fluss führte. Nach einem weiteren Umblicken schien es, als würde der eigentliche Weg dort weitergehen. Laut der Karte war Route 18 nicht sonderlich lang, also musste irgendwo hinter der Brücke Fluxia City liegen. Sein erster kleiner Stop, bevor er sich zu Frescora aufmachen würde, über die Route 17. Diese war jedoch deutlich länger als andere und so behielt der Koordinator im Hinterkopf, dass er und Sheinux auf jeden Fall vorher noch etwas essen und neuen Proviant besorgen sollten.

Bis jetzt schien Kalos eine recht friedliche und ländlich geprägte Region zu sein. Ob das nur in diesem Teil so war? Würden sich noch andere Seiten zeigen? Vielleicht gab es ja irgendwo einen Strand. Sicher, der konnte nicht einmal halb so schön und warm wie der in Bad Lavastadt sein, die heißen Quellen waren eben nicht zu toppen, aber es würde Sheinux sicher gefallen, wenn Quinn und er einen Ausflug dahin machen könnten. Vielleicht gab es ja einen Ausblick zum Meer?

Auf einmal blieb Ray stehen und seine Ohren zuckten. Das nahm der Flyss als Aufforderung, genauer auf seine Umgebung zu lauschen und dann vernahm auch er die Schritte, die sich ihm näherten. Zeitgleich mit seinem Sheinux drehte er sich um, um zu sehen, wer die beiden da verfolgte. Hoffentlich war ihm jetzt nicht dieses kleine Balg hinterher gelaufen. Er erkannte den schwarzhaarigen Emo, der eben mit seinem blinden Hund vor dem Pokemon-Center gestanden hatte. »Verfolgst du uns etwa?«, fragte Quinn mit einem finsteren Blick. »Sheinux!« Ray hatte sich vorgebeugt und war offensichtlich bereit zum Angriff, sollte es nötig sein.
Nach oben Nach unten
Naoko

avatar

Anzahl der Beiträge : 1439
Pokepunkte : 288
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 16
Ort : Aus Sarkasmus.

BeitragThema: Re: Route 18   09/11/15, 12:34 pm



» Naoko

<- Mosaia
Dicht hinter Philliss durchquerte ich das Tor, welches die Route von der Stadt trennte. Als meine Begleiterin laut auflachte, sahen einige Menschen zu uns und ich hörte aufgeregtes Tuscheln. Mir war das etwas unangenehm, ich spürte die fragenden und prüfenden Blicke der Leute auf mir. Selbstverständlich erkannten sie Philliss und fragten sich, wer ich denn war. Nervös krallte ich meine Finger in meinen Arm und sah mich um.



_________________

Cold cold winter
It's cold outside, but I have some crazy people, a fox, a tea, a cat, some love and a wolf to keep me warm ♥️.
Nach oben Nach unten
http://project-gijinka.forumieren.com/
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 18   09/11/15, 05:47 pm

Philliss

Ganz anders als Philliss schien sich Naoko mit der Aufmerksamkeit gar nicht wohl zu fühlen. Naja! Es konnte ja nicht jeder so eine Rampensau wie sie sein! Und dieser Gedanke entlockte der Silberhaarigen ein weiteres Kichern. Bei Arceus Güte, erspart seien ihr die Blicke, mit denen ein verliebtes Mädchen in der Pubertät bedacht wurden! Keck und die Augen zu Schlitzen verengt, rief sie den Umstehenden ein aufforderndes "Was ist denn?" zu, woraufhin die Meisten sich umwandten. Andere starrten grenzdebil weiter.
"Und du? Ich dachte, du möchtest dein eF-eM haben?", raunte sie Naoko zu, als sie im Schneckentempo endlich die Route erreichten.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Chii
Kanadierin der Herzen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1512
Pokepunkte : 332
Anmeldedatum : 22.11.13
Alter : 73
Ort : Animewelt °J°

BeitragThema: Re: Route 18   09/11/15, 08:48 pm

Myrell

Der Gesichtsausdruck der Schwarzhaarigen blieb unverändert, als der Fremde das Wort erhob. Kein Anzeichen von Empörung oder sonst etwas .. negativem war auf ihrem Gesicht abzulesen. Eher wirkte Myrell gut gelaunt und belustigt.
"Was, wenn dies der Fall wäre?", lautete ihre direkte Gegenfrage grinsend. Myrell strich sich ein paar schwarze Strähnen, welche sich in ihr Gesicht verirrt hatten beiseite, und fuhr währendessen fort: "Ich werde dich nicht sonderlich lange nerven. Ob du meine Gesellschaft als unangenehm empfindest, interessiert mich dabei nicht sonderlich~"
Noir fand Menschen durchaus interessant. Es konnte das Verhalten der Koordinatorin aber nicht wirklich nachvollziehen .. Vermutlich wäre das Kapuno an ihrer Stelle um einiges ruhiger .. und irgendwie höflicher.
Nach oben Nach unten
Naoko

avatar

Anzahl der Beiträge : 1439
Pokepunkte : 288
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 16
Ort : Aus Sarkasmus.

BeitragThema: Re: Route 18   09/11/15, 08:55 pm



» Naoko

Durch Philliss Aufruf, sahen einige der Menschen weg, während andere hingegen einfach weiter starrten, wie unhöflich. "Klar möchte ich", rief ich und rannte los, "immerhin ist mein Team dann endlich komplett!" Oh ja, es fehlte nur noch ein Mitglied, dann endlich war es soweit, ich konnte es kaum noch erwarten!



_________________

Cold cold winter
It's cold outside, but I have some crazy people, a fox, a tea, a cat, some love and a wolf to keep me warm ♥️.
Nach oben Nach unten
http://project-gijinka.forumieren.com/
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 18   09/11/15, 09:37 pm

Philliss

Ha, da rannte sie! Bei dem Enthusiasmus kam in ihr doch auch gleich die alte, kindliche Freude wieder auf... Vielleicht sollte sie sich beizeiten ja auch Gedanken um einen neuen Kameraden machen! Einige Sekunden ließ Philliss die Bunte rennen, dann hob sie dramatisch ihren Fuß, stampfte auf und flitzte Naoko mit wehendem Haar hinterher. Besser, sie startete später, dann hätte sie eine Ausrede, wenn sie später als Naoko ankam...

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Lilly

avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Pokepunkte : 95
Anmeldedatum : 22.10.15

BeitragThema: Re: Route 18   09/11/15, 09:44 pm

Quinn

Quinn konnte andere Lebewesen nur selten ertragen. Nicht, wenn sie ihn bedrängten oder seine Aufmerksamkeit erforderten. Es war schließlich seine, also hatte auch selbstverständlich er darüber zu entscheiden, was mit ihr passierte. Und die meisten Leute waren nicht wirklich interessant und seiner Aufmerksamkeit wert. Pokemon waren das schon öfter, aber der schwarze Köter, der wahrscheinlich sowieso nur ständig gegen Wände lief mangels fehlender Sicht gehörte definitiv nicht zu dieser Art von Pokemon. Was sollte der schon können? Der war es ja nicht mal wert, auch nur angesehen zu werden. Außerdem bemerkte er das wahrscheinlich nicht einmal, wie auch? Der hatte ja einen ganzen Vorhang vor seinen Augen. Zumindest vermutete Quinn einfach mal, dass da seine Augen waren. Oder besaß er gar keine? Würde ja kaum einen Unterschied machen.
Und sein Frauchen passte wirklich perfekt zu ihm. Ein grauenvoller Haarschnitt gepaart mit einem geschmacklosen Kleidungsstil. Nein, um Arceus‘ Willen, Quinn wollte sich auf jeden Fall nicht mit so jemandem abgeben. Hoffentlich würde er diesen Emo bald loswerden und danach niemals wieder sehen!

Mit zusammengekniffenen Augen sah der Schwarzhaarige sein Gegenüber an. »Das willst du gar nicht wissen«, antwortete er mit einer kalten Stimme, die dem Eisstrahl eines Firnontors glich. Die Stimmung zwischen ihnen war geladen. Als sie jedoch schon von sich selbst zugab, dass sie nerven würde und ihr angebliches Desinteresse äußerte, runzelte er verwirrt die Stirn. Das war seltsam und ungewöhnlich. Er hatte bisher noch keinen getroffen, der sowas einfach offen zugab. Zumindest einen Moment konnte er sie ja dulden und herausfinden, was mit diesem Gör nicht stimmte. Hoffentlich war sie keine Psychopathin. »Also gut«, sprach er dann, weiterhin mit einem kühlen Ton. »Vielleicht ertrage ich deine Anwesenheit für einen Augenblick. Wo musst du denn hin?« Er würde sich ihr sicherlich nicht vorstellen. Einen Teufel tat er und gab seinen Namen einfach einer Fremden her! Wer wusste schon, ob sie nicht einfach völlig durchgeknallt war? Er wollte gar nicht wissen, was passieren konnte. Da konnte sie ruhig den ersten Schritt machen. Oder eben gar nicht. Das war ihm auch recht. Sie würden ohnehin nicht viel Zeit miteinander verbringen. Schließlich wollte Quinn nicht zu viel seiner kostbaren Lebenszeit verschwenden.
Ray neben ihm verstand den Wink, den Quinn ihm gab, als er schließlich eine lockerere Haltung annahm und sprang an ihm hoch. Der Koordinator nahm das Sheinux daraufhin in den Arm, von wo es aus dann schließlich wieder auf seinen Kopf kletterte. Es würde von dieser Position aus jederzeit auf den Kopf einer der anderen beiden springen und angreifen können, sollte es nötig werden.
Nach oben Nach unten
Naoko

avatar

Anzahl der Beiträge : 1439
Pokepunkte : 288
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 16
Ort : Aus Sarkasmus.

BeitragThema: Re: Route 18   09/11/15, 11:39 pm

(Zu faul die Vorlage rauszuolen)

Naoko
Als ich einen Blick hinter mich warf, sah ich dass Philliss auch einen Zahn zugelegt hatte und bereits aufholte, was bei meiner Kondition allerdings auch nicht wirklich verwunderlich war, doch mein, wohl neuerdings vorhandener, Sportlergeist ließ nicht zu, dass ich jetzt aufgab. So legte ich auch noch einen drauf und kannte so schnell ich konnte durch das Sumpfgebiet bishin zur Omega-Höhle.

-> Omega-Höhle

_________________

Cold cold winter
It's cold outside, but I have some crazy people, a fox, a tea, a cat, some love and a wolf to keep me warm ♥️.
Nach oben Nach unten
http://project-gijinka.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Route 18   

Nach oben Nach unten
 
Route 18
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Qantas erwägt Einstellung der FRA Route
» Route 66 Gasstation
» Route 7
» THAI A380 Routen
» Fahrt zur Weltaustellung: Chicagofahrt Graf Zeppelin 1933

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Pokemon - RPG :: Kalos :: Routen und Wege-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: