Ein Pokemon RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Das Team
Eure Ansprechpartner:

Admins
RPG Statistik
Im RPG Aktiv: 54
M: 28
W: 26

Trainer: 22
M: 15
W: 7

Koordinatoren: 21
M: 7
W: 14

Elitetruppe: 11
M: 6
W: 5




Uns fehlen folgende Elitetruppen-Mitglieder:
Arenaleiter
Romantia City, Tempera City

Stand: 22.10.16
Stimme für uns!
Deine Stimme zählt, täglich!

Animexx Topsites

Anime Schatten Toplist
Die neuesten Themen
» ~Kollab mit Adee~
23/05/17, 02:50 pm von Adee

» Rii's neue Zeichen-Ecke
06/04/17, 09:13 pm von Adee

» Alola zusammen :3 *ein Herz in die Luft male*
31/03/17, 11:21 am von glika

» Spamthread
24/01/17, 06:10 pm von Amelie

» Was hört ihr im Moment?
14/01/17, 01:23 pm von glika

» Der Nordring
03/01/17, 10:29 pm von Naoko

» Weihnachtsprüfungen
31/12/16, 01:18 pm von Naoko

» Diplomatische Missionen zum Advent
28/12/16, 05:34 pm von Chii

» Route 5
28/12/16, 01:21 pm von glika


Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Route 8

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Zigarde-kun

avatar

Anzahl der Beiträge : 534
Pokepunkte : 128
Anmeldedatum : 14.06.15
Alter : 15
Ort : Ab durch das reale Leben!

BeitragThema: Re: Route 8   25/11/15, 05:59 pm

Lucray Cynth

>>Da liegen sie richtig. Sie sind Mr. Raylin wenn ich mich nicht irre? Es ist eine Freude sie kennenzulernen<<, begrüßte ich ihn, wobei ich seine Ansprache leicht unhöflich fand. Immerhin spricht man Fremde mit ihren Familiennamen an, nicht ihren Vornamen. Ein Fehler den viele tun und jedesmal könnte ich die Leute dafür schon liegen lassen. Doch passiert dieser Fehler den Fremden so oft, das ich gelernt habe darüber hinweg zu blicken. Jedenfalls geh ich davon aus. Es wäre nur kindisch sich über die wiederholten Fehler immer und immer wieder aufzuregen.
Mit etwas beleidigten Blick sah ich den Schwarzhaarigen nochmal an bevor ich mich zu seinen einen Drachenpokemon wandte.
Nach oben Nach unten
Sockel

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Pokepunkte : 27
Anmeldedatum : 11.12.13

BeitragThema: Re: Route 8   25/11/15, 06:21 pm

Jason

Der Arenaleiter bestätigte die Aussage des Top4-Mitgliedes. Haha - und da sollte nochmal jemand sagen, Jason könnte sich keine Namen merken! Schwachsinn. Der Schwarzhaarige lehnte sich nun zurück, verschränkte die Arme vor der Brust und musterte diesen Lucray, der vor ihm stand. Der blonde Kerl schien wohl in Plauderlaune.
"Richtig", bestätigte Jason nur trocken.
Er sah kurz zu Ghost rüber. Der Drache stand still, nur die Iriden glänzten und zeigten das wahre, brutale Wesen, welches dem Körper des ruhigen Pokémons innenwohnte.
"Was auch immer", quittierte das Top4-Mitglied letzteren Satz von Lucray nur.
"Es interessiert mich mehr, ob du auf starke Herausforderer in letzter Zeit trafst?"

_________________
~ Avatar von mir selbst.~
Nach oben Nach unten
Zigarde-kun

avatar

Anzahl der Beiträge : 534
Pokepunkte : 128
Anmeldedatum : 14.06.15
Alter : 15
Ort : Ab durch das reale Leben!

BeitragThema: Re: Route 8   25/11/15, 06:37 pm

Lucray Cynth

Der Themawechsel des Schwarzhaarigen war rau und knapp. Daran ist an sich nichts falsch, man kann auch höfliche Aussagen sehr kurz fassen, doch seine war dies in keinem Weg. "Was auch immer", so eine jugendliche Aussage. Egal wie man sie ausspricht, sie klingt einfach nur unhöflich und beleidigend. Das Top 4 Mitglied schien weniger erwachsen zu sein als ich vermutet habe.
Doch trotz allem ging ich noch nicht. Nein, da er einen höheren Rang und somit viel Macht besaß wäre ein plötzliches gehen die Unhöflichkeit in Person? Und ich und unhöflich? Nie würde ich meinen Stolz so verunreinigen. Das würde nur Schande über die Cynth Familie bringen.
Andere Personen hätten als Antwort entweder nur genickt oder den Kopf geschüttelt, doch ich nahm mir die Zeit einen Satz zu formulieren. Einfache Kopfbewegungen machen nur solche, die wenig Zeit besitzen.
>>Da muss ich sie leider enttäuschen. Auch bei ist die Anzahl der Herausforderer sehr mager geworden, weshalb ich mir auch erlaubt habe meinen Posten mal zu verlassen und mich selbst nach Trainern umzusehen<<
Nach oben Nach unten
Sockel

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Pokepunkte : 27
Anmeldedatum : 11.12.13

BeitragThema: Re: Route 8   25/11/15, 07:29 pm

Jason

Er nickte bei der Aussage seines Gegenübers leicht, dann seufzte er laut auf, verschränkte die Arme hinter dem Kopf und gähnte erneut kraftlos.
"Wie ermattend. Nur Schwächlinge unterwegs", knurrte der Schwarzhaarige demotiviert auf Lucrays Aussage hin.
Jason blinzelte und sah zu Ghost. Das Pokémon erwiederte den Blick nicht sondern starrte den Blonden vor sich stocksteif an. Angespannt war es nicht.

_________________
~ Avatar von mir selbst.~
Nach oben Nach unten
Zigarde-kun

avatar

Anzahl der Beiträge : 534
Pokepunkte : 128
Anmeldedatum : 14.06.15
Alter : 15
Ort : Ab durch das reale Leben!

BeitragThema: Re: Route 8   25/11/15, 07:48 pm

Lucray Cynth

Mal wieder war die Aussage des Schwarzhaarigen nicht an mich, seinen Gesprächspartner, gerichtet. Er schien er es an die Welt selber zu richten. Man soll seinen Gesprächspartner nicht einfach so stehen lassen, dies kann sich verletzend auf sein Gegenüber auswirken. Dazu hält das Top 4 Mitglied nicht mal Augenkontakt. Doch noch mehr als das Interesse an anderes als mich störte mich der Blick seines einen Teammitglieds. Selbst wenn es ein Pokemon war, ist es nicht aus den Umgangformen der Menschen ausgeschlossen. So ist es auch bei Pokemon unhöflich Fremde einfach so aus der Ferne zu beobachten. Meine rechte Hand ballte sich in eine Faust, welches ich aber hastig versteckte. Stattdessen sendete ich dem Drachenpokemon einen eiskalten, herausfordernen Blick und hielt dessen Augenkontakt für einige Sekunden bevor ich von einen grellen Licht unterbrochen wurde. Einer meine Pokebälle, die ich auf meinen Rücken trag, hatte sich von alleine geöffnet und die Gestalt von Danger, meinen Knarksel, war nun vor mir zu erkennen. Das Mädchen knurrte das andere Pokemon als Warnung an. Es solle seine dreckigen Augen von ihren Besitzer lassen!
Nach oben Nach unten
Sockel

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Pokepunkte : 27
Anmeldedatum : 11.12.13

BeitragThema: Re: Route 8   25/11/15, 07:53 pm

Jason

Als ein greller Lichtblitz erstrahlte und ein Knarksel aus einem Pokéball von diesem Lucray hervorstieg, zog Jason die schwarzen Augenbrauen zusammen. Nur ein Knarksel? Vielleicht hatte er den Arenaleiter doch überschätzt. Er war wahrscheinlich nicht so stark, wie der Schwarzhaarige zuerst angenommen hatte. Naja. Was hatte er auch erwartet? Der andere war kein Top4-Mitglied. Sondern nur ein Arenaleiter. Wie hieß er noch gleich? Lucas? Kai? Ach keine Ahnung.
Ghost hatte sich nicht einen Meter bewegt. Es stand nur da und betrachtete unbeeindruckt das knurrende Pokémon des anderen. Da sein Trainer nicht betroffen wurde, war es ihm egal, was dieses Knarksel tat.

_________________
~ Avatar von mir selbst.~
Nach oben Nach unten
Zigarde-kun

avatar

Anzahl der Beiträge : 534
Pokepunkte : 128
Anmeldedatum : 14.06.15
Alter : 15
Ort : Ab durch das reale Leben!

BeitragThema: Re: Route 8   25/11/15, 08:20 pm

Lucray Cynth

Danger merkte ziemlich schnell das das Pokemon des hässlichen Typen nichts gegen sie tun würde, weshalb sich das Drachenpokemon mit einen Schnaufen zu ihren Trainer wandte. Sollte das andere Vieh kein Streit anfangen wollen, war es ihr nur ganz Recht. Würde ihr Körper immerhin sauber und wunderschön bleiben. Aber...Danger blickte den Typ musternd an. War es nur sie oder hatte sich seine Art gegenüber ihren Besitzer ruckartig verändert? Hm...
Überlegend zupfte mir Danger am Ärmel, was ich mit einen recht emotionslosen Blick erwiederte. Auch ich hatte das Gefühl das das Top 4 Mitglied bei Anblick einer meiner Pokemon nicht höflicher werden würde. Ich schätze die Art wie sie mich probierte zu unterstützen, doch war ihr Verhalten in keinster Weise höflich gewesen.
>>Danger...Achte auf deinen Umgangston<<, meinte ich zu ihr leicht drohend. Das Knarksel blinzelte darauf nur, bevor es mit einen entschuldigten Nicken zurück in ihren Pokeball verschwand. Auch ich sollte mich aber ruhig zu weiteren Städten begeben. Den die Wut, die sich seltsamer Weise in mir aufbaute, schien die Überhand über mein Verhalten nehmen zu wollen. Dies wäre unpassend, besonders vor den Augen eines Top 4 Mitglieds.
>>Ich müsste mich dann leider entschuldigen. Es liegen noch ein paar Aufgaben vor mir , die ich nachgehen muss. Ich wünsche ihnen noch eine gute Reise<<, verabschiedete ich mich von den Schwarzhaarigen und ging dann wortlos die Route entlang nach Relievera City.

>>Relievera City
Nach oben Nach unten
Sockel

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Pokepunkte : 27
Anmeldedatum : 11.12.13

BeitragThema: Re: Route 8   08/12/15, 07:45 pm

Jason

Kai zog schlussendlich von dannen. Oder hieß er doch Lucas? Naja. Jedenfalls war er weg. Wohin er gegangen war und warum? Jason hatte keine Ahnung. Er hatte vor gefühlten Ewigkeiten aufgehört, dem schwachen Arenaleiter zuzuhören. Dass er weg war, war dem schwarzhaarigen Top4-Mitglied sogar ganz recht. So ein Sonnenscheinchen. Gänzlich desinteressiert schloss er die Augenlider. An dieser Stelle sei gesagt, dass der junge Mann wahrscheinlich wieder einnicken würde, wenn er nicht so unendlich ausgeschlafen wäre - und deswegen blieb er wach und döste nur etwas vor sich hin. Die Ohren vernahmen die vielen Geräusche nur noch gedämpft, aber so blieb Jason viel Zeit zum Nachdenken in aller Ruhe. Was dem unerträglichen Kerl durch den Kopf ging? Nun, im bleichen Schädel des Schwarzhaarigen wurden unglaublich spannende und interessante Kampfstrategien und Trainingspläne entworfen. Jedenfalls musste das Top4-Mitglied dies so empfinden, denn wie könnte man sonst so unzählige Male am Tag sich das Gehirn über ein- und dasselbe Thema zermartern? Irgendwann sollte man der fernen Gedankenwelt doch auch mal eine Pause gönnen und über... über... Bäume, Blümchen und den Wind philosophieren, oder? Der Auffassung schien Jason nicht zu sein, denn er saß einfach nur da, nun ja, mittlerweile ähnelte es eher einem Sitz-Liegen und entwickelte vollkommen geistesabwesend - ähnlich wie ein böses Genie - seine Pläne. Sein Pokémon besaß wohl auch keinen Anflug von Ungeduld oder Missmut. Es schwebte einfach über der Erde, starrte seinen Trainer mit einem leeren Blick an und tat nichts. Ziemlich langweilig und öde.

_________________
~ Avatar von mir selbst.~
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 05:18 pm

Adee ~ Hedwig

<--- Relievera City

Ihre Ohren rauschten von dem Trubel, sie entschwand aus der Stadt in die rhythmische Ruhe des Meeres, doch klang der Lärm in ihren Ohren nicht ab, nein, ein hoher Ton gesellte sich dazu, wie Schwindel jagte die Befürchtung über sie. Sie stellte ihre Selbstansicht auf den Kopf und vor einen Spiegel, versuchte es zumindest, blieb stehen, lief weiter, bemerkte es nicht. In ihrer verqueren Angst, die ihr die Sinne zu rauben schien und Adrenalin durch ihren Körper pumpte, konnte sie keine Rücksicht auf Amelie nehmen. Oder wollte nicht? Ein Lichtlein blitzte in diesem Infragestellen auf, eine Insel im umstürmten Ozean, kam näher und bat Halt zwischen diesem Wust aus Zweifeln. Die Wahrheit schwebte konstant voran und ihr Blick klärte sich und ihre Sinne öffneten ihre Funktion, als Adee Aletheia wahrnahm. Dankbar nahm sie den Fisch in den Arm.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Amelie

avatar

Anzahl der Beiträge : 2340
Pokepunkte : 266
Anmeldedatum : 21.11.13
Alter : 101

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 05:28 pm

----> Relievera City
Amelie
Emerelle preschte kurz vor Hedwig auf die Route und starrte die Klippen hinab auf das spiegelnde Meer. So wunderschön! Und schmerzhaft. Als sie den Geruch von Wasser Pokemon wahrnahm sprang sie erschrocken zurück, als erwartete sie ein Fisch würde aus dem Meer springen und einen Wasserstrahl auf sie abschieße der die Entfernung zwischen ihr und der großen blauen Fläche überwand, doch es war nur der Fisch von Amelies komischer Freundin.
Diese betrat die Route nun ebenfalls, bemerkte wie Hedwig ihr Pokemon im ARm hielt und wusste nciht, wie sie sich verhalten sollte. Trösten? Sie alleine lassen?
Nach oben Nach unten
http://daspokemonrpg.forumieren.com
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 05:42 pm

Adee ~ Hedwig

Ein paar Sekunden verharrte Adee mit dem Pokémon im Arm, dessen beruhigende Aura ihren aufgebrachten Puls beschwichtigte und ihre Zwweifel beiseite schieben ließ. Es war alles in Ordnung. Nichts weiter als eine gruselige Begegnung, die jedes Kind einmal machte. Solange Aletheia da war, musste sie nichts fürchten. Nichts geistiges. Noch einmal durchatmen. Die Umgebung realisieren. Sich lösen. Ihr Gesichtsausdruck war entschuldigend, zumindest vorrangig zwischen den unbestimmbaren, gespaltenen Emotionen darin, als sie Amelie in die Augen blickte, und mit ruhiger Stimme sprach. "Verzeih. Ich war nur gerade etwas nervös." Manchmal fragte sie sich, ob sie nicht einfach plaudern könnte. Von ihrer Fähigkeit erzählen, es beweisen und dann richtig erklären können. Vielleicht... würde sie das eines Tages tun. Wobei... wem konnte sie hierbei vertrauen?

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Sockel

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Pokepunkte : 27
Anmeldedatum : 11.12.13

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 05:47 pm

Jason

Nachdem sich der Schwarzhaarige ordentlich ausgeruht hatte, entschied er sich endlich mal dafür, aufzustehen. Allerdings nur, um konzentriert im Kreis herum zu laufen, wahrscheinlich um den Gedankengang anzuregen. Ob er irgendwann einmal fertig damit war, Trainingspläne zu entwerfen? Während er also weiterhin Strategien ausklügelte, trat er an den Klippenrand. Ein paar Kieselseine lagen zu seinen Füßen. Hm. Aus einer reinen Laune heraus, ohne die Folgen zu beachten und vielleicht einmal zum Strand zu sehen, ob sich dort ein paar Personen befanden, kickte er die Steinchen mit der Fußspitze den felsigen Abhang hinunter. Sie flogen weit. Und sie flogen auf zwei menschliche Lebewesen zu.

_________________
~ Avatar von mir selbst.~
Nach oben Nach unten
Amelie

avatar

Anzahl der Beiträge : 2340
Pokepunkte : 266
Anmeldedatum : 21.11.13
Alter : 101

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 06:04 pm

Amelie
Plötzlich drehte Hedwig sich um und starrte ihr fest in die Augen. Verstört senkte Amelie den Blick, denn in den Seelenspiegeln des kauzigen Mädchens tummelten sich zu viele gegensätzliche Gefühle, die Amelie nicht alle erfassen konnte. "Schon gut." murmelte sie und trat neben Hedwig. "Zu viele Menschen?" fragte sie einfühlsam, denn sie hatte sich für die Option 'Trösten' entschieden und erinnerte sich daran, dass Hedwig als Kind recht menschenscheu gewesen war.
Nach oben Nach unten
http://daspokemonrpg.forumieren.com
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 06:13 pm

Adee ~ Hedwig

Sie lächelte schwach auf Amelies Versuch hin, sie zu trösten. "Nein. Nein, nicht wirklich..." Wie sollte sie das erklären? Nicht, dass sie schlecht darin wäre, zu lügen oder sich schnell logische Geschichten auszudenken, ... in diesem Moment wollte sie einfach nicht eine völlige Lüge erzählen. "Es war eine einzige Person. Du kennst sie nicht." Ich auch nicht. "Nun ja. Ich habe mich halt erschrocken." Erschrocken war ein gutes Stichwort. Denn von der Klippe oben fielen plötzlich Steinchen, die sie wohl aufgrund ihrer Geschwindigkeit verletzt hätten, doch durch Hedwigs Stimmung machten sie in der Luft eine Kehrtwende und strebten zurück zu dem undistinguierten Schöpfer des Falles. Verwundert blickte Hedwig hoch, da dies ein Reflex gewesen war... und senkte den Kopf gleich wieder, um ein leichtes Lachen zu äußern. "Wie wär's, wenn wir noch etwas für den Wettbewerb trainieren?"

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Amelie

avatar

Anzahl der Beiträge : 2340
Pokepunkte : 266
Anmeldedatum : 21.11.13
Alter : 101

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 06:30 pm

Amelie
Sie hörte Hedwig schweigend zu und wusste nicht, wie sie helfen konnte, allerdings fand Hedwig ihre Fröhlichkeit auch ohne Hilfe wieder. "Richtig, ich muss Arietty noch trainieren!" erwiderte die Koordinatorin und holte das Traunfugil auch sofort aus dem Ball. Neugierig sah das Pokemon sich um und starrte schließlich nach oben, woraufhin Amelie ihrem Blick folgte, da Hedwig ebenfalls kurz in den Himmel geschaut hatte, allerdings konnte sie außer einigen Vogel Pokemon in der Ferne, nichts ungewöhnliches erkennen, weshalb sie sich wieder Hedwig zu wandte. "Ich muss mir immer noch etwas für den Wettbewerb einfallen lassen, das macht mcih wahnsinnig."
Nach oben Nach unten
http://daspokemonrpg.forumieren.com
Sockel

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Pokepunkte : 27
Anmeldedatum : 11.12.13

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 06:30 pm

Jason

Die grünen Iriden des Top4-Mitgliedes beobachteten ohne jegliche Emotionsregung, wie die Kieselsteinchen auf die scheinbar Fremden zuflogen. Ruckartig weiteten sich nun jedoch die Pupillen des jungen Mannes, als die Steinchen plötzlich kehrt machten und nun auf ihn zugeschossen kamen! Das ging dem Kerl eindeutig zu schnell und so trafen ihn die Geschosse an der Stirn, ließen ihn vor Schreck stolpern, was dazu führte, dass er auf vom Morgentau befeuchtetes Gras trat, wegrutschte und.. Naja. Jede Klippe hatte einen Abhang. Und Jason war nun im Begriff, sich diesen beim Herunterfallen mal genauer anzuschauen. Jedenfalls fast. Denn tatsächlich setzten seine Reflexe, mehr oder weniger unterbewusst ein, sodass er die Finger ausstreckte und sich oben am Klippenrand festhielt. Dabei zappelte der Kerl vor Schreck panisch mit den Beinen in der Luft herum und ähnelte nun einer faulen Katze, die vom Sofa gefallen war und sich verzweifelt am Polster festkrallte, um nicht auf dem kuschelweichen Teppichboden aufzuschlagen.

_________________
~ Avatar von mir selbst.~
Nach oben Nach unten
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 06:45 pm

Adee ~ Hedwig

Ein wenig aufgeheitert wollte Adee etwas erwidern, da wurde sie von einem Hauch Panik und Erdreich, das die Klippe hinabrollte alarmiert und starrte nach oben. "Scheiße." Am Abhang rutschte eine Gestalt hinunter, stoppte seinen bevorstehenden Fall, indem es sich am Gestein festkrallte und schwankte oben am Rand. Der Wind ließ den Körper leicht schwanken. "Okay. Amelie." Ernst starrte sie die Koordinatorin an. Beherrscht irgendeines deiner Pokémon Konfusion? Oder eine ähnlich wirkende Attacke? Oder kann eines fliegen und ihn hochziehen?" Anstatt wie bestimmt viele andere es getan hätten, in Panik zu verfallen, wurde die Brünette mit einem Mal sehr konzentriert. Zur Not müsste sie versuchen, einzugreifen.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Amelie

avatar

Anzahl der Beiträge : 2340
Pokepunkte : 266
Anmeldedatum : 21.11.13
Alter : 101

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 07:00 pm

Amelie
Arietty hielt den Blick weiterhin nach oben gerichtet und begann plötzlich hohl zu lachen und....war das Sabber? Mit gerunzelter Stirn hob Amelie noch einmal den Blick, in der Erwartung wieder nichts außergewöhnliches zu bemerken, allerdings schnappte sie vor Schreck nach Atem, als sie gleichzeitig mit Hedwig die in der Luft baumelnde Gestalt bemerkte. Offenbar hing jemand am Klippenrand und drohte auf sie hinabzustürzen. "Arietty, rette den Mann! Nein, Arietty, rette den Mann lieber nicht!" japste Amelie und fragte sich ob Geist-Pokemon wirklich Menschenseelen fraßen. Dann war der Typ wahrscheinlich schon zum Fallen verdammt, seitdem sie dieses Viech hervor gerufen hatte. "Lass uns ein Stück zurück gehen, ich will nicht, dass er auf und drauf fällt." Amelie packte Hedwig am Arm, um sie aus der potenziellen Fallbahn zu ziehen. Gleichzeitig überlegte sie fieberhaft was sie machen sollte. Konfusion? Nein, das konnte niemand aus ihrem Team. Fliegen? Das konnte nur Arietty und das war ihr Amelie nicht ganz.....geheuer. ABer was waren ihre anderen Optionen? Ihn mit Windhose auffangen? Oder gleich zermatschen damit er keine weiteren Todesängste durchstehen musste? "Achja." entfuhr es Amelie und schnell kramte sie in ihrer Tasche eine rosa Blume hervor. Die gab es ja auch noch. Sofort befreite sich Elly selbst aus ihrem Pokeball und sprang aufgeregt vor ihr her. "Komm her Elly, hör gut zu." begann Amelie und bückte sich, um mit dem kleinen Pokemon auf einer Höhe zu sein. "Du nimmst jetzt diese Blume, fliegst dann hoch und hilfst dem Typ da, in Ordnung?" erklärte die Koordinatorin schnell und zeigte nach oben. Sofort begann Elly zu leuchten und war schon bald ein völlig anderes Pokemon. Fröhlich sauste sie herum, drehte einen Looping und fiel nach unten. Ja. Sie fiel nach unten. Und klatschte in Amelies Arme. Das Ding war eingeschlafen. Toll. "Arietty, rette den Mann." befahl Amelie resigniert und bereitete sich darauf vor gleich zum ersten Mal eine echte Leiche zu sehen, während Arietty diabolisch lachend nach oben schwebte um den Mann nach oben zu drücken.
Nach oben Nach unten
http://daspokemonrpg.forumieren.com
Sockel

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Pokepunkte : 27
Anmeldedatum : 11.12.13

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 07:27 pm

Jason

Die Finger des jungen Mannes verkrampften sich, während sie sich verzweifelt am roten Gestein versuchten festzuhalten. Währenddessen strampelte er weiterhin panisch mit den dürren Beinchen in der Luft herum. Verdammt. Seine Kraft reichte nichtmal ansatzweise dafür aus, ihn am Abhang hochzuziehen. Und Ghost? Das Pokémon dachte wohl nicht im Traum daran, mal an den Rand des Felsens heranzuschweben und seinem Trainer hochzuhelfen. Jason knirschte erbost mit den Zähnen, wenn er das hier überlebte, war er der erste Mensch, der ein Trikephalo die Klippe hinunter warf. Doch bald schon verblasste der Zorn im Angesicht der Erkenntnis, dass er sich nicht mehr lange halten konnte. Erschrocken starrte er nach unten. Das sollte sein Tod sein? Wegen eines albernen Kieselsteins? Der Schwarzhaarige wurde leichenblass. Er zitterte am ganzen Leib. Oh bitte nicht... Er wollte hier noch nicht sterben. Und den Aufprall... Ob er Schmerz fühlen würde, wenn er auf dem harten Boden aufklatschte? Dem Top4-Mitglied wurde unsagbar schlecht und langsam rutschten seine, von Angstschweiß befeuchteten, Finger ab. Was sollten seine letzten Gedanken sein, bevor er starb? Er war nie Champ geworden... Er starb ohne sein Ziel zu erreichen? Wie erbärmlich! Vielleicht hätte er zu seinen Lebzeiten mehr Sport treiben sollen. Ja... Denn momentan kam er sich aufgrund seiner Unfähigkeit, sich am Klippenrand hochzuziehen, wie ein Kater vor, den man mit Leckerlis vollgestopft hatte - dabei war er ja eigentlich das komplette Gegenteil. Schlussendlich verlor Jason den Halt und stürzte in die Tiefe. Jedenfalls fast. Denn plötzlich stieß etwas gegen seine Füße. Hä? Was? Die grünen Iriden wanderten nach unten. Ein Traunfugil? Pfff... Ein schwaches Pokémon. Welchem Versager es wohl gehörte? Moment. Er sollte jetzt nicht daran denken. Ja... Das Wesen würde sein Sprungbrett zum Erfolg werden. Was das zu bedeuten hatte? Ganz einfach. Der Kerl nutzte den Kopf des Pokémons, um sich dort kräftig mit dem Fuß abzustoßen. Dieser Sprung nach oben glückte tatsächlich und nun, da seine gesamten Arme - und nicht mehr nur Finger - das Gestein zu fassen bekommen, gelingt es auch ihm, nach einigem Kraftaufwand, sich den Klippenrand hochzuziehen. Erschöpft bleibt Jason nun liegen. Er muss sich erst einmal von dem Schrecken und der Nahtoderfahrung erholen. Allerdings... Sich so nah beim Abhang hinzulegen war vielleicht auch nicht gerade die beste Idee. Aber das bekam der Kerl gar nicht mehr richtig mit, er war viel zu ausgelaugt um jetzt noch klar denken zu können.

_________________
~ Avatar von mir selbst.~
Nach oben Nach unten
Amelie

avatar

Anzahl der Beiträge : 2340
Pokepunkte : 266
Anmeldedatum : 21.11.13
Alter : 101

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 07:43 pm

Amelie
Die Angst dieses Menschen war so köstlich! Genüsslich sammelte Arietty seine Furcht in den roten Perlen um ihren Hals. So wundervoll, sein Leichenschmaus! Hehehhehe! Arietty begann irre zu kichern und prustete sich halb tot, über ihren eigenen Scherz. Doch Moment - sie war doch schon tot. Dieser Gedanke ließ Arietty noch mehr Lachen und lenkte sie davon ab dem Menschlein zu helfen. Nicht, dass sie das überhaupt vorgehabt hätte. Sie war hier, würde warten bis er herunter fiel und dann schluchzend zu ihren Sklaven zurückkehren, die natürlich glauben würden sie hätte ihr Bestes versucht. Doch leider durchkreuzte das Menschlein ihren perfekten Plan und würgte ihr Gelächter ab, indem es sich mit dem Fuß an ihrem Gesicht abstieß und so über die Kante wuchtete. Was zum Traunfugil war das denn?! Knurrend schwebte sie höher, baute sich vor dem Menschen auf und begann laut herum zu keifen: "Du dämlicher Wurm, wir haben erlaubt uns von dir berühren zu lassen und du wagst es deine Furcht zu beenden indem du in das Gesicht deiner Göttin trittst?! Warum bist du nicht gefallen?!" Zornig versuchte das Pokemon Jason an den Haaren wieder über die Klippe zu ziehen.
Derweil atmete Amelie unten erleichtert auf. Keine Leiche. Jetzt musste Arietty nur noch herunterkommen...
Nach oben Nach unten
http://daspokemonrpg.forumieren.com
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 07:45 pm

Adee ~ Hedwig

Angespannt beobachtete das Mädchen, wie Amelie überlegte. Viel zu lang für diesen Moment! Ab und zu erfasste sie die sich steigernde Angst und Verzweiflung des Hängers, der weit, weit oben fröhlich am Abhang schaukelte. Zwischendurch wehten bekannte Eindrücke herüber. Sie konnte sich aber nicht darauf konzentrieren, alsdass sie die Person dort oben identifizieren konnte. Endlich griff Amelie in ihre Tasche, zog eine hübsche Blume aus der Tasche und übergab sie dem Shaymin, das sich heiter neben ihnen materialisierte. Kaum, dass es die Pflanze sah und Amelie eine Anweisung abgab, hüllte sich das Pokémon in gleißendes Licht, erhob sich und flog als rehähnliches Wesen in der Luft herum. Sollte es sich doch beeilen! Doch statt den 'Typen' zu retten, begeisterte es sich in einigen Loopings und... stürzte ab? Ungläubig starrte Adee Ellyon an. Was sollte das denn jetzt?! Intensiv betrachteten Amelie und Adee nun das diabolische GeistPokémon, erstere sprach zu ihm, zweitere versuchte, mit ihrem Blick das Traunfugil zu befehligen. Zum Glück aller Beteiligten bequemte sich Arietty nach oben. Wie eine träge Katze, die sich bitten lässt, sein Futter zu fressen. Futter fressen? Fraßen Geister nicht angeblich die Seelen von Menschen? Na ganz toll! Es schien schon zu spät, denn der Mensch zeigte durch seine Aura deutlich, dass er drauf und dran war, loszulassen, da kam Arietty bei ihm an. Er stürzte hinab, verströmte pure Angst, dann Erleichterung und mit einem Hoffnungsschimmer stieß sich der Todgefährdete von dem dunklen Pokémon ab, kam mit dem Oberkörper über den Rand und zog sich hoch. Erleichtert seufzte Adee auf. Nun wusste sie auch, wer das da oben gewesen war. Jason.

Wilde Pokemon

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Sockel

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Pokepunkte : 27
Anmeldedatum : 11.12.13

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 09:44 pm

Jason

Der Schwarzhaarige war weitaus zu geschwächt, um sich jetzt gegen die Angriffe des fliegenden Sprungbrettes zu wehren. Das Vieh versuchte ihn scheinbar an den Haaren über den Klippenrand zu schleifen. Woher es auch immer die Kraft dafür nahm. Das Top4-Mitglied hingegen keuchte nur völlig außer Atem. Doch Rettung nahte. Während Ghost die ganze Zeit über nur teilnahmslos herumgeschwebt war, schien es nun endlich auf den Angreifer seines Trainers zu reagieren. Nicht, dass es das Traunfugil nicht schon vorher gesehen oder gehört hatte, nein. Nur hatte das Trikephalo einfach nicht gehandelt. Die Reißzähne des Hauptkopfes von Ghost' wurden von schwarzer Energie ummantelt, scheinbar führte es eine Knirscherattacke aus, ehe der Drache blitzschnell auf den Geist zuschwebte, um diesen dann zu umkreisen und schließlich die gefährlichen Beißwerkzeuge in dessen Körper zu rammen.

_________________
~ Avatar von mir selbst.~
Nach oben Nach unten
Amelie

avatar

Anzahl der Beiträge : 2340
Pokepunkte : 266
Anmeldedatum : 21.11.13
Alter : 101

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 10:03 pm

Amelie
Arietty war viel zu sehr damit beschäftigt dem Menschen, der leider viel zu schwer für sie war, an den Haaren zu ziehen, um das Trikephalo zu bemerken. Als es begann sie zu umkreisen, war es schon längst zu spät zu verschwinden und auch ein ärgerliches. "Was willst du, du Sklave eines Wurms? Rette dich lieber selbst und verschwinde!" konnte sie nicht vor einem Angriff bewahren. Mit einem lauten Schrei wurde sie ohnmächtig, kaum dass die Zähne des Trikephalo ihren kleinen Körper berührten.
Amelie, die diesen Schrei natürlich vernahm, quietschte ebenfalls auf und fasste sich an den Kopf. Bei Arceus, was zum Darkrai war da los?! War das der Schrei einer Menschenseele, die aus ihrem Körper gesaugt wurde, oder Arietty? Und was war nun schlimmer vorzufinden: Eine Menschenleiche, oder eine Pokemonleiche? "Wir müssen sofort da hoch!" entschied Amelie panisch und sah sich hektisch um, um einen Weg nach oben zu finden. Keine Seunde später legte sie die schlafende Elly ins Gras und kraxelte los.

Wilde Pokemon
Zwei Lin-Fu, angelockt von einem lauten Schrei, rannten über die Klippen, wobei sie trittsicher auf den kleinsten Simsen balancierten, bis sie schließlich auf den von Menschen präparierten Wegen ankamen. Auch eine Horde von Driftlon ließ sich aufgrund des Lärms blicken. Allerdings verfolgten sie eine andere Taktik als die neugierigen Lin-Fu, denn statt näher zu fliegen, schwebten sie aufgebracht davon.
Nach oben Nach unten
http://daspokemonrpg.forumieren.com
Adee
RPG Reporterin für den lieblichsten aller Lindwürmer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2528
Pokepunkte : 107
Anmeldedatum : 21.12.13
Alter : 15
Ort : In letzter Zeit gewöhnte sich ein Humor an, auf meinen Kopf zu steigen und sich dort hartnäckig hinzusetzen!

BeitragThema: Re: Route 8   27/12/15, 10:15 pm

Adee ~ Hedwig

Als ein furchtbares Kreischen laut wurde, konnte Adee mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass dies Traunfugil war, das von den Pokémon des Top 4 Mitgliedes angefallen wurde. Amelie offenbar nicht und sie konnte die Schwarzhaarige schlecht einweihen, wenn sie sich nicht verdächtigt machen würde wollen. Seufzend nickte die Brünette Aletheia zu, die daraufhin bereitwillig in ihrem Pokéball verschwand. Dann richtete sie ihre Aufmerksamkeit wieder an Amelie, die versuchte, die Klippe zu besteigen. Forsch betrachtete Adee das hoffnungslose Unterfangen eine Weile, bevor sie seufzte und einschritt. Hatte sie denn nichts gelernt. "Amelie!", rief sie wie eine Mutter, die das Kleinkind zurecht wies, "Komme sofort da runter! Oder möchtest du auch oben im Wind baumeln? NEIN. Außerdem ist fünfzig Meter weiter eine Treppe. Warum, verdammt nochmal, nimmst du Depp nicht die?!" Mit den funkelnden Augen und der drohend aufragenden Gestalt wirkte Hedwig fast schon bedrohlich... In jedem Fall überzeugend.

_________________
http://story-forever.forumieren.com
Helft mit und macht es aktiver! ò.ó/

FÜR KOORDINATOREN IM RPG: Schaut auf "Adees Wettbewerbsorganisator" (in der Plauderecke) vorbei!


Vielen Dank, Naoko-san!:
 


Ein Hoch auf die Ohrenbeutelchen!
Nach oben Nach unten
Sockel

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Pokepunkte : 27
Anmeldedatum : 11.12.13

BeitragThema: Re: Route 8   28/12/15, 02:37 am

Jason

Das Traunfugil war sofort besiegt, während Ghost den Körper des geisterhaften Wesens weiterhin im Maul festhielt. Der schwarzhaarige Trainer sah zu dem Trikephalo, dann richtete er sich mit wackeligen Beinen auf, klopfte sich den Dreck mühselig von der Kleidung und musste sich für einen Moment die Hand auf den Kopf legen, in der Hoffnung, damit könnte er seine bestialischen Kopfschmerzen bändigen. Er schloss die schweren Lider kurz, dann, als er sie wieder öffnete, erfassten die grüngrauen Iriden ärgerlich das Traunfugil. Vergessen war der Fakt, dass dessen Gesicht für Jasons Weiterleben gesorgt hatte, nein, das Top4-Mitglied dachte nur daran, wie der Geist versucht hatte, ihn über die Klippe zu schleifen. In seinem Kopf brannte nur noch eine Sache - es hatte versucht ihn umzubringen. Mit zittrigen Schritten kam er auf das Trikephalo zu, ehe er den Körper des Traunfugils umpackte und gewaltsam aus dem Maul seines Pokémons befreite. Mit geweiteten Augen schritt der junge Mann nun auf den Klippenrand zu.
"Genau wie damals", flüsterte er vor sich hin.
Er strich sich angestrengt mit der noch freien Hand über die Nasenwurzel.. Nein.. Keine Zeit für Erstaunen.
"Ihr verdammten Drecksviecher könnt nur Schaden anrichten... Ihr seid nichts als wilde Tiere, die sich nicht unter Kontrolle haben!", brüllte er dem ohnmächtigen Traunfugil entgegen, welches ihn jedoch eh nicht mehr verstehen konnte.
Seine linke Hand umpackte den Hals des Pokémons, mit festem Blick hielt er es nun über den Abhang. Er musste es nur noch fallen lassen, dann... Ein eisiger Windhauch vom Meer her strich ihm über die bleiche Haut und ließ ihn frieren. Warum... warum zögerte er noch?

_________________
~ Avatar von mir selbst.~
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Route 8   

Nach oben Nach unten
 
Route 8
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Qantas erwägt Einstellung der FRA Route
» Route 66 Gasstation
» Route 7
» THAI A380 Routen
» Fahrt zur Weltaustellung: Chicagofahrt Graf Zeppelin 1933

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Pokemon - RPG :: Kalos :: Routen und Wege-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: